Sechsfach-Mama, Lara Croft und Hollywood-Liebling: Das ist Angelina Jolie!

Angelina Jolie

Name: Angelina Jolie
Geburtsdatum und -ort: 04. Juni 1975 in Los Angeles
Sternzeichen: Zwillinge
Größe: 1,69 m
Ex-Partner: Brad Pitt, Billy Bob Thornton (geschieden), Jonny Lee Miller (geschieden)
Kinder: Knox, Zahara, Vivienne, Shiloh, Maddox, Pax
 

Prominentes Blut: Angelina Jolies Vater ist Oscar-Preisträger

Eine Hollywood-Schönheit mit einem aufreibenden Privatleben: Angelina Jolie ist manchen vielleicht auch durch ihre Rolle in den Videospielverfilmungen der „Tomb Raider“-Reihe besser als Lara Croft bekannt. Ihr schauspielerisches Talent wurde der am 04. Juni 1975 geborenen Schönheit in die Wiege gelegt: Vater Jon Voight ist ebenfalls Schauspieler, gewann 1979 sogar einen Oscar. Auch Jolies im Jahr 2007 verstorbene Mutter Marcia „Marcheline“ arbeitete beim Film. Da ist es wenig verwunderlich, dass Angelina Jolie Voight, wie der US-Star gebürtig hieß, ihre erste Filmerfahrung in „Zwei in der Tinte“ an der Seite ihres Papas sammelte. Ihren ersten „Golden Globe“ für ihre Darbietung in „Wallace“ erhielt die heutige Sechsfach-Mama 1998. Nur zwei Jahre später kassierte Jolie ihren ersten und bis jetzt einzigen Goldjungen für „Durchgeknallt“. 

Brüste abgenommen, Eierstöcke und Eileiter entfernt: Angelina Jolie und ihre Angst vor Brustkrebs

Doch neben ihrem endgültigen Durchbruch mit der Reihe der Videospielverfilmungen „Tomb Raider“ in den Jahren 2001 und 2003 und Filmen wie „Mr. & Mrs. Smith“ 2005 überschattete 2007 eine Tragödie das Leben der Filmschauspielerin. Mutter Marcheline starb mit nur 56 Jahren an Eierstockkrebs. 2013, sechs Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, entschied sich Jolie, für eine vorsorgliche, doppelte Brustamputation. 2015 folgte zudem die Entfernung der Eileiter und Eierstöcke. Kurze Zeit nachdem über den ersten Eingriff berichtet wurde, starb Jolies Tante Debbie Martin ebenfalls an Krebs. Auch Angelinas Großmutter erlag der Krankheit.

Angelina Jolie und Brad Pitt: Eine filmreife Liebesgeschichte ohne Happyend

Ein Mann, der ihr in dieser schweren Zeit sicherlich zur Seite stand war Brad Pitt. Der Schauspieler, den sie während der Dreharbeiten zum Film „Mr. & Mrs. Smith“, der 2005 in den Kinos startete, kennenlernte, sollte 2014 nach Billy Bob Thornton und Jonny Lee Miller ihr dritter Ehemann werden. Seitdem hörte die Schauspielerin auf den Namen Angelina Jolie Pitt. Aus der Beziehung mit Pitt hat Jolie drei leibliche Kinder: 2006 wurde Tochter Shiloh geboren, 2008 brachte Jolie die Zwillinge Knox und Vivienne zur Welt. Drei weitere Kinder adoptierte die Schauspielerin. 2016 reichte Angelina Berichten zufolge die Scheidung ein. Über ihre filmischen Leistungen hinaus, ist Jolie bekannt für ihr soziales Engagemen. So ist sie als Sonderbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen im Einsatz.

Drei Fakten über Angelina Jolie, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Autsch! In ihrer Rolle als „Maleficent“ stieß sich Angelina laut eigenen Aussagen aufgrund der Hörner des Kostüms zu Beginn mehrfach den Kopf
✔ Jolies Tochter Vivienne trägt den Zweitnamen Marcheline – in Gedenken an Angelinas verstorbene Mutter
✔ Laut Berichten beantragte Jolie 2002 sich ihren Zweitnamen Jolie als Nachnamen anerkennen und Voight streichen zu lassen, um sich von ihrem Vater zu distanzieren

Die neuesten News zu Angelina Jolie