Ansel Elgort

Ansel Elgort

Der Newcomer Ansel Elgort wurde am 14. März 1994 in New York City geboren. Schon früh wurde der Grundstein für seine erfolgreiche Karriere als Schauspieler gelegt: Mit neun Jahren ging er zur Ballettschule, ab zwölf Jahren zum Schauspielunterricht und in der Highschool stand er bereits auf der Theaterbühne. Sein Filmdebüt gab er im Jahr 2013 in der Neuverfilmung des Horrorklassikers „Carrie“, in dem Elgort die Rolle des Tommy Ross übernahm. In „Die Bestimmung – Divergent“, einem im Jahr 2014 erschienenen Science-Fiction-Film mit Kate Winslet, spielt der US-Amerikaner den Bruder der Hauptfigur, die von Shailene Woodley verkörpert wurde. Schon im gleichen Jahr standen Elgort und Woodley wieder gemeinsam vor der Kamera: Im Drama „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ brillierten sie als zwei krebskranke Jugendliche, die sich ineinander verlieben. Der trotz des schwierigen Themas sehr erfolgreiche Film spielte bereits an den ersten drei Tagen, an denen er im Kino zu sehen war, über 65 Millionen Dollar ein und ist ein Meilenstein in Elgorts Karriere.