Kein iPhone 12 von Apple: Fans auf Twitter sind enttäuscht

Apple hat am Abend des 15. September seine neuen Produkte vorgestellt. Wegen der Corona-Krise fand die Präsentation nicht wie gewohnt vor Publikum, sondern via YouTube-Stream statt. Fans der Marke wurden jedoch teilweise enttäuscht, denn auf eine Ankündigung des neuen iPhone 12 warteten sie vergeblich. Stattdessen gab es eine neue Version des iPad Air, die erstmals ohne Homebutton auskommt, dafür aber eine TouchID eingebaut hat sowie den neuesten, leistungsstärkeren Prozessor von Apple. Auch die neue Apple Watch Series 6 wurde vorgestellt, die den Sauerstoffgehalt im Blut messen kann, sowie die abgespecktere Version als Apple Watch SE. Die Nutzer waren nach der Präsentation gespaltener Meinung über die Neuheiten des Konzerns. Ein Twitter-User schrieb: „Ich denke, ich brauche jetzt ein iPad…“ Viele andere Nutzer waren jedoch ziemlich enttäuscht über die fehlende Präsentation eines neuen Smartphones. So zwitscherte einer: „Mein iPhone 7 kommt zurück ins Leben, nachdem ich herausgefunden habe, dass dieses Jahr kein neues iPhone kommen wird.“ Auch wenn es kein neues iPhone gab, steht immerhin eine neue Version des iPhone-Betriebssystems zum Download bereit.

Kathrin WeisenseeMag Pytlik
 16.09.2020, 15:33 Uhr

Apple stellte nun die neuen Produkte vor, doch bei dem YouTube-Stream fehlte einigen Fans die Präsentation des iPhone 12. Auf das Smartphone müssen Kunden nämlich offenbar noch warten, weshalb die Anhänger auf Twitter enttäuscht waren. Doch dafür gab es News rund um das iPad und die Apple Watches. Mehr Infos gibt’s hier.

Keine Ankündigung für das neue iPhone 12 bei Apple-Event

Auch in diesem ungewöhnlichen, durch die Corona-Krise geprägten Jahr, gab es eine Präsentation der neuen Produkte von Apple. Allerdings fiel das Event am 15. September etwas anders als sonst aus, es fand nämlich nur via YouTube-Stream und somit ohne Publikum vor Ort statt. Einige Fans vermissten bei der Vorstellung aber weniger die Zuschauer, sondern etwas anderes: Eine Ankündigung des neuen iPhone 12, mit der viele schon gerechnet hatten. Die blieb aus, stattdessen wurden andere Neuheiten vorgestellt. Gezeigt wurde so eine neue Version des iPad Air. Sie hat keinen Homebutton, dafür aber eine TouchID. Der neueste Prozessor von Apple wurde ebenfalls präsentiert, außerdem die frische Apple Watch Series 6.

Neuheiten beim Apple-Event: So reagierten die Nutzer auf Twitter

Die beim Apple-Event vorgestellten Neuheiten riefen unterschiedliche Reaktionen der Nutzer hervor. Auf Twitter zwitscherte jemand beispielsweise: „Ich denke, ich brauche jetzt ein iPad…“, während sich weitere Fans auf die neue Uhr mit Blutsauerstoffsensor freuten. Andere kamen wohl nicht so einfach über die Enttäuschung hinweg, dass kein neues iPhone vorgestellt wurde. Dieser Twitter-Nutzer schrieb: „Mein iPhone 7 kommt zurück ins Leben, nachdem ich herausgefunden habe, dass dieses Jahr kein neues iPhone kommen wird.“ Vielleicht ist es ja für manchen ein kleiner Trost, dass eine neue Version des iPhone-Betriebssystems zum Download bereitgestellt wird. iOS 14 verspricht unter anderem eine bessere Übersicht und einige neue Funktionen.
 

➔ Eine Neuheit abseits des Apple-Event: Der Tech-Konzern stellte kürzlich eine neue Gesichtsmaske vor. Die Details gibt es im unten stehenden Video für euch.

Apple hat in der Vergangenheit bereits einige Male mit interessanten Produkten und ungewöhnlichen Designs die Öffentlichkeit überrascht. Wie das Portal „Macrumors“ jetzt zeigt, hat das Unternehmen jetzt ein neues Produkt vorgestellt, womit der ein oder andere bestimmt schon gerechnet hat. Apple hat nämlich nun eine eigene Gesichtsmaske! Bei der „Apple Face Mask“ handelt es sich um eine dreilagige, weiße Maske. Wie berichtet wird, filtere die Maske Partikel sowohl beim Ein- als auch beim Ausatmen und schützt daher auch den Träger. Bis zu fünfmal lässt sich die Maske waschen und ist damit erneut verwendbar. Während die Herzen vieler Apple-Jünger bei dieser News bereits höher schlugen, gibt es leider einen Haken: Die Schutzmaske ist nur für Mitarbeiter gedacht. Verbraucher werden also leider nicht an diese Innovation von Apple rankommen und müssen in die Röhre gucken. Ob in Zukunft doch eine Maske für Fans des Unternehmens erscheinen wird, steht in den Sternen. Wir sind auf jeden Fall gespannt!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen