Ariana Grande: Vom Nickelodeon-Star zur gefeierten Pop-Diva

Ariana Grande

Name: Ariana Grande
Geburtsdatum/-ort: 26. Juni 1993 in Boca Raton, USA
Sternzeichen: Krebs 
Größe: 1,53 m
Ex-Partner:
Pete Davidson, Mac Miller, Ricky Alvarez, Big Sean
 

Mit der Nickelodeon-Serie „Victorious“ gelang Ariana Grande der große Durchbruch

Ariana Grande (bürgerlich: Ariana Grande-Butera) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin aus Florida mit italienischen Wurzeln. Große Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als Cat Valentine in der Nickelodeon-Telenovela „Victorious“. Die Serie wurde in Deutschland von 2010 bis 2013 ausgestrahlt. Nach dem Aus der Serie ging ein Spin-off mit dem Titel „Sam & Cat“ gemeinsam mit Ariana und Jennette McCurdy von „iCarly“ im TV an den Start. Bereits vor ihrem Durchbruch als Fernsehstar stand Ariana 2008 unter anderem für das Broadway-Musical „13“ auf der Bühne. Nach der Serie „Victorious“ und ihrem Song „Put Your Hearts Up“ aus dem Jahr 2011 releaste Ariana im August 2013 ihr Debütalbum „Yours Truly“. Auf diesem Album ist auch ihre Single „The Way“, welche sie gemeinsam mit ihrem späteren Freund, dem Rapper Mac Miller, aufnahm. Fast genau ein Jahr später wurde bereits Arianas zweites Studioalbum „My Everything“ veröffentlicht. Im Mai 2016 folgte „Dangerous Woman“, im August 2018 legte der ehemalige Nickelodeon-Star mit „Sweetener“ nach. 

Selbstmordanschlag auf ein Konzert von Ariana Grande am 22. Mai 2017

Nach Ariana Grandes Konzert in Manchester, das sie im Zuge ihrer „Dangerous Woman“-Tour am 22. Mai 2017 gab, sprengte sich ein Selbstmordattentäter im Foyer der „Manchester Arena“ in die Luft. Er riss 22 Menschen mit in den Tod. Am 4. Juni 2017 richtete Ariana Grande deshalb auch das Benefizkonzert „One Love Manchester“ aus. Musikalische Unterstützung erhielt sie unter anderem von Megastars wie Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus oder auch ihrem damaligen Freund & Rapper Mac Miller. 

Blitz-Verlobung mit Pete Davidson & tragisches Ende von Mac Miller  

Bisher war Ariana Grande unter anderem für wenige Monate mit dem Rapper Big Sean liiert. Im Jahr 2016 machte sie ihre Beziehung zu Mac Miller mit einem Instagram-Schnappschuss öffentlich. Mit Miller releaste sie bereits 2013 den Song „The Way“. Im Mai 2018 gab Ariana dann die Trennung von dem Rapper auf Instagram bekannt. Der angebliche Grund für das Beziehungs-Aus soll Millers Drogenkonsum gewesen sein. Kurz nach der Trennung kam Ariana Grande bereits mit Komiker Pete Davidson zusammen, den sie im Jahr 2016 in der US-Show „Saturday Night Live“ kennenlernte. Im Juni 2018 bestätigte Davidson die Verlobung mit der Sängerin. Einen weiteren Schicksalsschlag musste Ariana dann am 7. September 2018 einstecken: Ihr Ex-Freund Mac Miller wurde tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Der am 5. November 2018 veröffentlichte Autopsiebericht bestätigte, dass der Rapper an einer versehentlichen Überdosis aus Fentanyl, Alkohol und Kokain starb. Fans machten Ariana zuvor für Millers Tod verantwortlich und kritisierten sie scharf via Social Media. Das im Oktober 2018 kursierende Gerücht, Pete und Ariana hätten sich getrennt, bestätigte das (Ex-)Paar kurze Zeit später unabhängig voneinander.
 

Drei Fakten über Ariana Grande, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Ariana Grande schämt sich heutzutage schrecklich für ihre Single „Put Your Hearts Up“
✔ Die Sängerin ist gegen Bananen allergisch, wie sie 2011 auf Twitter verriet
✔ In den letzten Sekunden im Musikvideo zu ihrem Song „no tears left to cry“, fliegt eine Biene durchs Bild, welche offenbar eine Anspielung auf Manchester ist

Die neuesten News zu Ariana Grande