Dylan & Cole Sprouse: So nervig waren die Zwillinge früher

Am 04. August feierten Cole und Dylan Sprouse ihren 28. Geburtstag. Natürlich gab es Glückwünsche von allen Seiten und auch ehemalige Co-Stars waren dabei. Dazu zählte auch Ashley Tisdale, die die Jungs schon von Kindesbeinen an kennt. Immerhin stand das Trio zusammen für „Hotel Zack & Cody“ vor der Kamera. Auf ihre gemeinsame Zeit spielte die heute 35-Jährige dann auch in ihrer inzwischen gelöschten Instagram-Story an. „Just Jared Jr.“ zufolge schrieb sie: „Sie waren schon immer sehr süße Jungs… obwohl sie mich in den Wahnsinn getrieben haben, als sie mich am Set ärgerten und ‚Periode‘ sagten, als sie wussten, dass ich meine Tage habe, aber wofür sind kleine Brüder auch sonst gut.“ Doch damit nicht genug, denn sie fügte noch mehr hinzu und verriet: „Und dann sind sie zu HEIßEN Jungs geworden. Auch wenn ihr älter und inzwischen auch größer werdet als ich (was ich nie für möglich gehalten hätte), werdet ihr immer meine kleinen Brüder sein. Ich liebe euch beide.“ Wer jüngere Geschwister hat, wird sicher nachempfinden können, wie sich „High School Musical“-Star Ashley Tisdale gefühlt hat.

Vera DünnwaldDavid Maciejewski
 06.08.2020, 11:01 Uhr

Waren Dylan und Cole Sprouse früher etwa kleine Nervensägen? Das deutete nun Ashley Tisdale an, die gemeinsam mit den Zwillingen für „Hotel Zack & Cody“ vor der Kamera stand und dem Duo zu seinem 28. Geburtstag gratulierte. In ihrer Story verriet sie nämlich, wie nervig die beiden damals waren.

Ashley Tisdale gibt zu, dass Dylan und Cole Sprouse sie früher in den Wahnsinn getrieben haben

Dylan und Cole Sprouse, die zu den beliebtesten Hollywood-Zwillingen gehören, feierten am 04. August ihren 28. Geburtstag. Von unzähligen Fans und auch vielen Co-Stars und Schauspiel-Kollegen trudelten Glückwünsche ein. So ließ es sich auch "High School Musical"-Star Ashley Tisdale nicht nehmen, ihren einstigen "Hotel Zack & Cody"-Kollegen zu gratulieren. Die 35-Jährige kennt die Jungs schon von Kindesbeinen an, weil sie jahrelang zusammen vor der Kamera standen. Auf ihre gemeinsame Zeit spielte die Schauspielerin in einer inzwischen gelöschten Instagram-Story an. Laut "Just Jared Jr." offenbarte sie darin einige pikante Details über die Twins: "Sie waren schon immer sehr süße Jungs... obwohl sie mich in den Wahnsinn getrieben haben, als sie mich am Set ärgerten und 'Periode' sagten, als sie wussten, dass ich meine Tage habe, aber wofür sind kleine Brüder auch sonst gut." Scheint, als seien Cole und Dylan Sprouse ihren damaligen Charakteren Zack und Cody noch ähnlicher gewesen als vielleicht gedacht. Diese haben in der beliebten "Disney Channel"-Serie ihr Unwesen getrieben und das ein oder andere Mal etwas ausgeheckt.

Für Ashley Tisdale sind Dylan und Cole Sprouse immer noch ihre "kleinen Brüder"

Dennoch konnte man anscheinend anhand der inzwischen nicht mehr verfügbaren Instagram-Story von Ashley Tisdale recht schnell erkennen, dass sie natürlich nur Spaß macht und eben ein echtes, geschwisterliches Verhältnis zu Dylan und Cole Sprouse hat. Außerdem fügte die 35-Jährige laut "Just Jared Jr." noch hinzu, dass die Zwillinge mittlerweile erwachsen geworden seien: "Und dann sind sie zu HEIßEN Jungs geworden. Auch wenn ihr älter und inzwischen auch größer werdet als ich (was ich nie für möglich gehalten hätte), werdet ihr immer meine kleinen Brüder sein. Ich liebe euch beide." Wie süß! Die Leute, die jüngere Geschwister haben, werden vielleicht einige Dinge auf Anhieb wieder erkennen. Auch wenn Ashley Tisdale natürlich nicht wirklich mit Dylan und Cole Sprouse verwandt ist, ist es trotzdem schön mit anzusehen, dass sie die 28-Jährigen nach all der Zeit  immer noch als ihre geliebten kleinen Brüder betrachtet. Und die können einen schon mal in den Wahnsinn treiben, so ist es einfach! 

➨ Keinen Bock mehr auf Social Media? Aus diesem Grund verabschiedete sich "Riverdale"-Star Cole Sprouse von Instagram. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars