Schauspieler, Regisseur & Duett-Partner von Lady Gaga: "Hangover"-Star Bradley Cooper

Bradley Cooper

Name: Bradley Cooper
Geburtsdatum und -ort: 05. Januar 1975 in Philadelphia, Pennsylvania
Sternzeichen: Steinbock
Größe: 1,85
Partner/Ex-Partner: Irina Shayk (seit 2015), Ex-Frau Jennifer Esposito (seit 2007 geschieden) 

Sarah Jessica Parker & Bradley Cooper: Alles begann mit "Sex and the City"

Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Bradley Charles Cooper wurde am 5. Januar 1975 in Philadelphia, Pennsylvania als Sohn des 2011 verstorbenen Börsenmaklers Charles Cooper und der NBC-Moderatorin Gloria Campano geboren. Zur Familie Cooper gehört noch seine ältere Schwester Holly, die fernab der Öffentlichkeit lebt. Nach seinem Schulabschluss studierte Cooper an der "Georgetown University" in Washington, D.C. Englisch und schloss sein Studium 1997 mit dem Bachelor ab. Anschließend belegte er an der "Actors Studio Drama School" in New York das Fach Schauspiel. Seinen ersten TV-Auftritt hatte der Schauspieler 1998 an der Seite von Sarah Jessica Parker in der Kultserie "Sex and the City". Nach diesem Gastauftritt folgte 2001 die erste Serienrolle als Will Trippin in "Alias – Die Agentin" neben Superstar Jennifer Garner. 2006 gab's dann den ersten Flop - mit seiner Hauptrolle in der Sitcom "Kitchen Confidential", die bereits nach 13 Folgen wegen schlechter Einschaltquoten eingestellt wurde. Danach zog es den jungen Darsteller ans Theater, wo er 2006 neben Julia Roberts in deren Broadway-Debüt "Three Days of Rain" zu sehen war.

Nach "Hangover" endlich der verdiente Durchbruch

Seinen internationalen Durchbruch erlebte Bradley Cooper 2008 mit der Filmkomödie "Hangover", die ein solch kommerzieller Erfolg wurde, dass zwei Fortsetzungen folgten. 2010 spielte Cooper in der Verfilmung der Fernsehserie "Das A-Team" mit und übernahm neben Sandra Bullock die männliche Hauptrolle in der Komödie "Verrückt nach Steve". Nach diversen Komödien wagte er 2011 den Sprung ins Action-Fach und überzeugte mit dem Thriller "Ohne Limit" an der Seite von Robert De Niro als Haupt-Akteur und ausführender Produzent. Auch in der gleichnamigen Fernsehserie "Limitless" war er als ausführender Produzent tätig und schlüpfte erneut in seine Rolle des Eddie Morra.

Jetzt singt er auch noch: Der Oscar-Nominierte im Duett mit Lady Gaga

Mit seiner Darstellung in "Silver Linings" an der Seite von Jennifer Lawrence wurde Bradley Cooper 2012 sowohl für den Golden Globe als auch für den Oscar nominiert, konnte jedoch nur den "Critic's Choice Movie Award" mit nach Hause nehmen. Auch für den Film "Amercian Hustle", in dem er 2014 mit Christian Bale vor der Kamera stand, erntete er eine Oscar-Nominierung. Zum dritten Mal in Folge wurde Cooper für seine Hauptrolle im Kriegsdrama "American Sniper" nominiert, für das er auch als Produzent fungierte. Im Musikdrama "A Star Is Born" - mit Co-Star Lady Gaga - überzeugte Bradley Cooper nicht nur als Hauptdarsteller, sondern führte auch noch Regie. Zudem performten die beiden gemeinsam den Titel-Song "Shallows", der im Rahmen der "Golden Globe Awards 2019" als bester Song ausgezeichnet wurde und später auch einen Oscar erhielt. Privat ist Cooper seit 2015 mit dem russischen Model Irina Shayk liiert, mit der er auch eine gemeinsame Tochter hat. Die Kleine wurde am 21. März 2017 geboren und hört auf den Namen Lea De Seine Shayk-Cooper. Zuvor war der Hollywoodstar zwei Jahre lang mit dem Victoria's Secret Model Suki Waterhouse zusammen und führte mit Schauspielkollegin Renée Zellweger eine dreijährige Beziehung. Und auch eine Ehe hat der "Hangover"-Star bereits hinter sich: Von 2006 bis 2007 war er mit der Schauspielerin Jennifer Esposito verheiratet.
 

Drei Fakten über Bradley Cooper, die ihr vielleicht noch nicht wusstet


Sprachtalent: Dank Mama Gloria spricht Bradley Italienisch und durch ein Auslandsemester in der Provence auch fließend Französisch
Von wegen Hangover: Mit 29 Jahren machte Bradley Cooper Schluss mit seiner exzessiven Party-Vergangenheit und dem Alkohol
✓ Sein Vater, Charles Cooper, war anfangs wenig begeistert, dass sein Sohn Schauspieler werden wollte

Die neuesten News zu Bradley Cooper