Sind diese Rapper wirklich reich? DAS verdienen Shirin David, Capital Bra & Co.

Deutschrap wird immer beliebter: Musiker wie Capital Bra oder Apache 207 erobern regelmäßig die Charts und stellen Spotify-Rekorde auf. In den Texten der Stars geht’s dabei oftmals auch um teure Uhren und dicke Schlitten, doch wieviel verdienen Rapper wirklich? Laut „Bild“ ist Capital Bra auf jeden Fall die unangefochtene Nummer eins: 1,8 Milliarden mal wurden seine Songs im vergangenen Jahr gestreamt, in den ersten fünf Monaten von 2020 sind es bereits 530 Millionen Streams und das rechnet sich für den „Berlin“-Interpreten. 2019 habe Capi dadurch wohl über 1,5 Millionen Euro verdient, aktuell soll der 25-Jährige sogar um die 12.600 Euro pro Tag durch Streaming kassieren!
Ähnlich erfolgreich wird aller Voraussicht nach wohl auch Apache 207. 2019 wurden seine Hits wie „Roller“ insgesamt 614 Millionen Mal gestreamt. Sein Label könnte dadurch über 2,1 Millionen Euro bekommen haben! Und der „Fame“-Interpret wird nur noch beliebter: Von Januar bis Mai gab es für den 22-Jährigen 400 Millionen Streams – allein das entspricht laut „Bild“ bereits einer Summe von 1,4 Millionen Euro. Das neue Album „Treppenhaus“, das am 31. Juli erscheint, wird diese Zahl aber sicher noch einmal nach oben katapultieren.
Doch auch Frauen-Rap wird immer erfolgreicher: Loredana stand bereits viermal auf Platz 1 der Charts und ihre Songs werden millionenfach gestreamt. Ganze 400 Millionen mal wurden ihre Lieder 2019 abgerufen. Dies entspricht einer Gesamtausschüttung von 1,4 Millionen Euro, von denen die „Kein Wort“-Interpreten wohl mindestens 350.000 Euro sieht. Und 2020 sieht es sogar noch besser für Loredana aus, denn aktuell spielen ihre Songs ungefähr 4000 Euro täglich ein.
Übertroffen wird sie jedoch von Rapper-Kollegin Shirin David. Alleine der Hit „Gib ihm“ erreichte innerhalb von nur einem Jahr 69 Millionen Streams, was laut „Bild“ einem Umsatz von 414.000 Euro entspricht! Ihre anderen Songs spielen ebenfalls reichlich Kohle ein und nebenbei verdient die 25-Jährige auch mit YouTube, Beauty-Produkten und Co. gutes Geld.

Mag Pytlik
 20.07.2020, 16:15 Uhr

Sind Rapper wirklich reich? Während die Musiker in ihren Texten und Videos stets protzen, ist nicht jedem Fan bewusst, wie viel Geld sie wirklich machen. Die „Bild“ warf nun einen Blick auf die Streaming- und Verkaufszahlen von Shirin David, Capital Bra und Co. und zeigt so, wie reich sie wirklich sind. Erfahrt hier alle Details.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars