TikTok-Star Charli D’Amelio: Darum braucht sie jetzt Polizeischutz

Was für ein Schock rund um TikTok-Star Charli D’Amelio! Nach mehrfachen Drohungen und Fake-Notrufen hat die 16-Jährige nun die Polizei einschalten müssen. Bereits am 8. Juli drohte ein Nutzer via Social Media damit, bei Charli daheim aufzutauchen. Was vielleicht zunächst noch recht harmlos klingt, war jedoch nicht der erste Vorfall dieser Art, weshalb die Polizei umgehend die Ermittlungen einleitete. In den letzten Monaten gingen demnach auch bereits mehrfach Fake-Notrufe ein, die einen Notfall im Hause D'Amelio meldeten, obwohl gar nichts passiert war. Die Familie des Social-Media-Stars hat daher mittlerweile große Angst um die eigene Sicherheit. Sie entschieden sich nun sogar dafür, Polizeischutz zu beantragen. Rund um die Uhr werden Charli D’Amelio, ihre Schwester Dixie und auch der Rest der Familie ab jetzt von Beamten beobachtet. Diesen Schutz zahlt die Familie übrigens aus eigener Kasse.

Regina FürstCedric Litzki
 03.08.2020, 13:10 Uhr

Große Sorge um Charli D’Amelio! Der TikTok-Star sorgt sich aktuell um seine Sicherheit, nachdem es zuletzt immer mehr Fake-Notrufe rund um die 16-Jährige gab. Ein User kündigte auf Social Media sogar an, bei ihr daheim aufzutauchen. Daher organisierten sich Charli und ihre Familie nun auch Polizeischutz. Doch ist wirklich vorgefallen? Erfahrt hier alle Details.

TikTok-Star Charli D'Amelio und ihre Familie lassen sich von der Polizei beschützen

Es sind aufregende Zeiten für Charli D'Amelio: Innerhalb kürzester Zeit wurde die 16-Jährige zum gefeierten TikTok-Star mit mehr als 75 Millionen Abonnenten. Doch wird aus der aufregenden Zeit nun etwa eine aufwühlende? Wie TMZ berichtet, steht die Familie der Netz-Beauty nämlich unter Polizeischutz. Grund dafür war wohl eine vorausgegangene Drohung. So erklärten Quellen gegenüber dem US-Klatschportal, dass jemand auf Social Media angekündigt habe, bei Charli D'Amelios privat aufzukreuzen zu wollen, um sie in ihrem Haus zu besuchen.

♫ Schon gehört? US-Präsident Donald Trump will TikTok, die App, die Charli berühmt gemacht hat, in den USA verbieten lassen! Was dahintersteckt, das verrät euch das unten stehende Video. ♫ 

Drohung auf Social Media und Fake-Anrufe: Lebt TikTok-Liebling Charli D'Amelio in Angst? 

Dem Bericht zufolge hat zum Glück niemand der Ankündigung Taten folgen lassen. Ermittelt werde allerdings trotzdem. Auch haben sich die D'Amelios dazu entschlossen, Polizisten zu engagieren. Bezahlt wird dies wohl aus eigener Tasche der Familie, heißt es. Bereits in der Vergangenheit sei Charli Opfer von Fake-Anrufen geworden: Anrufer meldeten fälschlicherweise, dass es Notfälle bei dem TikTok-Liebling gebe.

Sollte dieser Bericht wahr sein ist es kein Wunder, dass die berühmte Familie sich derzeit von der Polizei schützen lässt. Auf Instagram jedenfalls ließ sich die Schwester von Dixie D'Amelio zuletzt nichts anmerken und zeigte sich so unter anderem glücklich darüber, nach fast neun Monaten endlich wieder beim Tanzunterricht sein zu können.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen