TikTok-Star Charli D’Amelio: DAS sagt sie zu harter Kritik

Charli D’Amelio erntete wie auch Influencer James Charles oder Bryce Hall in den vergangenen Wochen ziemlich viel Kritik, nachdem die Social-Media-Stars trotz Corona-Pandemie Partys feierten und in Restaurants essen gingen. Nun äußerte sich TikTok-Star Charli zu dem Thema und sprach in einem Instagram Live-Stream Klartext: „Ich bin sicher. Bevor ich irgendetwas mache, mache ich einen Schnelltest, um sicher zu gehen, dass es nicht gefährlich ist, was ich tue, denn offensichtlich kümmere ich mich um die anderen. Essen zu gehen ist in Kalifornien jedem erlaubt und wenn es das nicht wäre, würde ich es nicht machen.“ Weiter erklärte die 16-Jährige, dass sie sich im Restaurant streng an die Maskenpflicht halte und diese nur absetzt, wenn sie am Tisch sei. Auch vor Fotoshootings muss jeder einen negativen Test nachweisen, erzählte Charli zudem. Aber obwohl der TikTok-Star von gewissenhaftem Verhalten in Zeiten der Corona-Krise spricht, reagierten einige User skeptisch und fragen sich, wieso sie trotzdem auf Partys geht. Erst kürzlich feierten die Internet-Stars Bryce Hall und Blake Gray in Los Angeles eine Party, die von der Polizei beendet wurde und sogar noch weitere Konsequenzen für die Influencer haben könnte.

Vera DünnwaldMag Pytlik
 17.09.2020, 11:09 Uhr

Es gab viel Kritik für Charli D’Amelio, weil der TikTok-Star wie andere Social-Media-Größen in den vergangenen Wochen Partys feierte und in Restaurants essen ging und das trotz der anhaltenden Corona-Krise. Was die Influencerin nun dazu sagen hatte, erfahrt ihr bei uns.

Charli D'Amelio und Co. feierten trotz anhaltender Corona-Pandemie riesige Partys

Als gäbe es aktuell keine Pandemie, veranstalteten Charli D'Amelio, Influencer James Charles oder auch TikTok-Star Bryce Hall in den vergangenen Wochen immer mal wieder Partys, um sich zu amüsieren oder sie trafen sich zum leckeren Dinner in Restaurants. Dafür mussten die Social-Media-Stars ordentlich Kritik einstecken. In einem Instagram-Livestream äußerte sich die 16-jährige Charli D'Amelio, die sich mit ihren Clips auf der Plattform TikTok in kurzer Zeit zu einem echten Star mauserte, nun dazu und sprach Klartext: "Ich bin sicher. Bevor ich irgendetwas mache, mache ich einen Schnelltest, um sicherzugehen, dass es nicht gefährlich ist, was ich tue, denn offensichtlich kümmere ich mich um die anderen. Essen zu gehen ist in Kalifornien jedem erlaubt und wenn es das nicht wäre, würde ich es nicht machen." 

➨ Auch dazu musste Charli D'Amelio vor kurzem Stellung beziehen: Raucht die 16-Jährige etwa? Mehr Infos dazu könnt ihr in diesem Video finden.

Ist Charli D'Amelio etwa ein schlechtes Vorbild für ihre Millionen von Fans? Diese Frage warf nun der Blogger Perez Hilton auf, als er dieses Video des TikTok-Stars auf Twitter teilte, in dem man Charli eindeutig beim Rauchen einer Art Vape-Pen sieht! In den Kommentaren unter dem Post wird die 16-Jährige jedoch von ihren zahlreichen Fans verteidigt. „Berühmt oder nicht, Charli D'Amelio ist ein Teenager. Ich verstehe nicht, warum sich das Internet über einmal Dampfen aufregt“, schrieb so beispielsweise ein Twitter-User, während andere sogar meinen, dass es sich dabei nicht um einen Vape-Pen, sondern einen sogenannten Anxiety-Pen, also einen Vaporizer mit CBD-Wirkstoff, der gegen Angstzustände helfen soll, handelt. So oder so gibt es für die Aktion aber vor allem Kritik an Perez Hilton und nicht an TikTok-Star Charli. „Ob sie geraucht hat oder nicht, ich würde das hier nicht posten, denn es gibt Kinder, die sie als Vorbild sehen“, stellte ein Twitter-User klar und verwies dabei auf die zahlreichen jungen Fans des TikTok-Stars. Ob sich Charli D’Amelio zu dem Vorfall noch äußern wird? Wir bleiben auf jeden Fall dran.

Fans reagieren skeptisch auf das Verhalten von Charli D'Amelio und Co. 

In dem Instagram-Livestream erklärte die Schwester von Sängerin und Influencerin Dixie D'Amelio weiter, dass sie sich im Restaurant streng an die Maskenpflicht halte und diese nur absetze, wenn sie am Tisch sei. Charli D'Amelio meinte außerdem, dass sie auch vor jedem Fotoshooting einen negativen Test vorweisen muss. An sich scheint das Verhalten, zu dem Charli sich jetzt äußerte, nicht verwerflich, da sie nichts Unerlaubtes tut. Fans sind aber weiterhin skeptisch. Einige User im Netz wundern und fragen sich jedoch, wieso Charli D'Amelio und Co. überhaupt auf Partys gehen müssen. Auch wenn der TikTok-Star selbst von einem gewissenhaften Verhalten in Zeiten der Corona-Krise spricht, sind manche Internet-Nutzer anderer Meinung. Vor allem, weil erst kürzlich die Social-Media-Stars Bryce Hall und Blake Gray in Los Angeles eine große Party gaben, die von der Polizei beendet werden musste und sogar weitere Konsequenzen haben könnte.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen