An der Seite DIESES Netflix-Stars: Neuer Film für „Riverdale“-Star Cole Sprouse

Cole Sprouse Hat Cole Sprouse nach der Trennung von „Riverdale“-Co-Star Lili Reinhart etwa eine neue Frau an seiner Seite? Der Schauspieler dreht als nächstes zwar erstmal die fünfte Staffel der Hit-Serie, doch „Deadline“ zufolge hat er längst das nächste Eisen im Feuer. Dabei geht es um den Film „Blood Ties“, in dem er eine zentrale Rolle übernehmen wird. Das Drama basiert auf einer wahren Geschichte, beschrieben in einem Artikel des „New Yorker“. Darin wird ein Paar brutal ermordet und Detective Reese Rezek auf den Fall angesetzt. Sie wird von der Schauspielerin Gugu Mbatha-Raw verkörpert. Im Verlauf ihrer Ermittlungen wird der Verdacht auf zwei Hauptverdächtige gelenkt: Lizzy, gespielt von Kiernan Shipka, die zuletzt noch in der Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ zu sehen war und ihr Freund Jens, gespielt von Cole Sprouse. Tatsächlich scheint es so, als sei das Paar für die Morde verantwortlich, denn kurz vor seiner Verhaftung gelingt ihm die Flucht nach Europa und eine internationale Jagd, die über mehrere Jahre hinweg geht, beginnt. Dieser Film mit dem neuen Traumduo Cole Sprouse und Kiernan Shipka klingt verdammt spannend, doch außer der Story ist noch nicht viel mehr bekannt. Einen Erscheinungstermin gibt ebenfalls bislang nicht.

Vera DünnwaldDavid Maciejewski
 11.09.2020, 12:42 Uhr

„Riverdale“-Star Cole Sprouse arbeitet an einem neuen Film, der auf den Namen „Blood Ties“ hört. Darin wird man den Schauspieler an der Seite eines waschechten Netflix-Stars sehen: Es ist die „Chilling Adventures of Sabrina“-Darstellerin Kiernan Shipka. Die Story verspricht viel Spannung und Action.

An der Seite von Kiernan Shipka: "Riverdale"-Star Cole Sprouse bald in neuem Film zu sehen

Es macht den Anschein, als hätte "Riverdale"-Star Cole Sprouse nach der Trennung von Kollegin Lili Reinhart eine neue Dame an seiner Seite! Kiernan Shipka, die in der beliebten Netflix-Show "The Chilling Adventures of Sabrina" die Hauptrolle spielt, wird nämlich jetzt mit dem 28-jährigen Schauspieler in Verbindung gebracht. Aber Entwarnung: Es geht nur um eine neue Filmrolle, in der die beiden Netflix-Stars ein Paar spielen werden. Obwohl Cole Sprouse aktuell in Vancouver, Kanada, die fünfte Staffel von "Riverdale" dreht, hat er "Deadline" zufolge schon das nächste Eisen im Feuer: Eine Rolle im Film "Blood Ties", in dem der "Jughead Jones"-Darsteller eine zentrale Rolle übernehmen wird. Das Drama basiert auf einer wahren Geschichte, die sich in den 80er- und 90er-Jahren zugetragen hat und in Form eines Artikels im "New Yorker" erschienen ist. Darin wird ein Paar brutal ermordet und Detective Reese Rezek soll in dem Fall ermitteln. Diese Story wird nun verfilmt und die Ermittlerin in dem brisanten Fall soll von der Schauspielerin Gugu Mbatha-Raw verkörpert werden. Aber welche Rolle werden Cole Sprouse und Kiernan Shipka übernehmen?

★ In "Riverdale" spielt Cole Sprouse die Rolle des Jughead Jones. Dass die Handlung der beliebten Mysteryserie manchmal etwas verrückt ist, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Auch die Stars hatten bei den Dreharbeiten einige schräge Momente am Set. Welche das sind, erfahrt ihr in diesem Video!

Riverdale In „Riverdale“ passieren immer ziemlich krasse Sachen. Egal ob Morde, Sekten, gewalttätige Banden oder drogenverseuchtes Wasser: Die High-School-Schüler erleben schlimme Dinge. Umso wichtiger ist es, auch mal an lustige und peinliche Momente von Archie, Betty, Jughead und Co. zu erinnern, die vielleicht sogar ein Schmunzeln auf euer Gesicht gezaubert haben. Los geht’s mit Archie Andrews, gespielt von KJ Apa. In manchen Momenten der Serie merkt man, dass der Rotschopf nicht der schlauste ist, wie beispielsweise im Kampf gegen den mysteriösen Serienkiller Blackhood, als er eine Rede hielt, die er in Anwesenheit mit oberkörperfreien, muskulösen und maskierten Kumpels drehte. Gebracht hat seine peinliche Rede damals gar nichts. Auch Betty Cooper hatte einen Moment in „Riverdale“, der irgendwie peinlich rüberkam: Ihr Pole-Dance in Unterwäsche als Aufnahmeritual bei den „Serpents“ in Staffel 2. In einem Raum voller Erwachsener und in Anwesenheit von Freund Jughead sowie seinem Vater und ihrer Mutter tanzte sie zum Song „Mad World“. Auch „Jughead Jones“-Darsteller Cole Sprouse hatte schon mehrere für ihn peinliche Momente, denn eigentlich schwor sich der einstige Disney-Star, niemals in „Riverdale“ zu singen oder zu tanzen. Doch die Musical-Folgen zeigen, dass er diesen Schwur nicht einhalten konnte. Vielleicht auch zur Freude seiner Fans! Tja und über einen Handlungsabschnitt in Staffel 4 haben sicherlich auch viele Zuschauer gestutzt: Cheryl hält ihren verstorbenen Bruder Jason Zuhause über Monate versteckt ohne, dass die ramponierte Leiche weiter verwest. Irgendwie skurril, oder? Aber mal ehrlich, trotz allem lieben wir „Riverdale“ doch für die schrägen Charaktere, den nie enden wollenden Beziehungskrisen und den mysteriösen Kriminalfällen, oder?!

Im neuen Film "Blood Ties" mit Cole Sprouse und Kiernan Shipka geht es ordentlich zur Sache 

Im Verlauf der Ermittlungen von Detective Reese Rezek wird der Verdacht in "Blood Ties" auf zwei Hauptverdächtige gelenkt. Dabei geraten Lizzy, gespielt von Kiernan Shipka, und ihr Freund Jens, verkörpert von Cole Sprouse, ins Visier der Ermittlerin. Haben die beiden wirklich das Paar ermordet? Tatsächlich scheint sich die Schlinge für sie immer weiter zuzuziehen, denn es sieht es so aus, als seien die Charaktere von Cole Sprouse und Kiernan Shipka für die Morde verantwortlich. Denn: Kurz vor seiner Verhaftung gelingt es dem Paar, nach Europa zu fliehen, womit sie sich selbst immer mehr in den Vordergrund der Verdächtigten rücken. Mit der Flucht nach Europa beginnt eine internationale Jagd, die es in sich hat. Über mehrere Jahre hinweg werden die Flüchtigen gesucht. Dieser neue Streifen mit dem Traum-Duo Cole Sprouse und Kiernan Shipka hört sich wirklich verdammt spannend an! Außer dieser groben Storyline ist über das Projekt noch nicht wirklich viel bekannt. Wann der Film erscheinen soll, wird erst noch verkündet. Wir sind auf jeden Fall schon ganz gespannt auf so viel geballte Action! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen