Dagi Bee verrät: Früher traute sie sich nicht, sich nackt zu zeigen

Dagi BeeDagi Bee sprach jetzt ganz offen über ihre eigenen Komplexe. Die YouTuberin lud ein neues Video hoch, in dem sie auf Fragen zum Thema Selbstliebe und Bodyshaming von ihren Fans Stellung nahm. Darunter beantwortete die 26-Jährige auch die Frage, wie es für sie war, sich bei ihrem ersten Mal vor ihrem Partner auszuziehen. Und so verriet sie: „Ich weiß auf jeden Fall, dass ich sehr, sehr große Probleme damit hatte, meine Boobies zu zeigen. Deshalb hatte ich eigentlich immer meinen BH noch an.“ Doch die Scham, ihre Brüste zu zeigen, verlor Dagi im Laufe der Beziehung, als sie mehr Vertrauen zu ihrem Partner hatte. Ihren Followern gab die Influencerin aber einen wichtigen Rat mit auf den Weg: „Es war auf jeden Fall komisch, macht euch da überhaupt keinen Druck. Es ist ganz normal, dass man sich erstmal komisch fühlt, wenn man sich auszieht vor einer ‚eigentlich‘ fremden Person.“ Dagi Bee sprach ihren Anhängern zudem Mut zu, einfach zu vermeintlichen Schwächen zu stehen. So erklärte sie ihre Liebe für Dehnungsstreifen bei Männern und Frauen und gab offen zu, selbst Cellulite zu haben, die zu jeder Frau dazugehört und ebenfalls kein Grund sein sollte, sich zu schämen. Die YouTuberin gab ihren Fans aber noch einen weiteren Tipp, wie sie sich selbstbewusster in ihrem Körper fühlen können: „Einfach drauf scheißen, was andere sagen und auf diese ganzen ‚Schönheitsideale‘ scheißen und einfach versuchen, sich lieben zu lernen. Sich im Spiegel anzugucken und einfach auf die schönen Sachen, die du magst, zu achten und nicht immer auf die Sachen, die du scheiße findest.“ Ehrliche Worte von einer selbstbewussten jungen Frau, die sicher ein Vorbild für viele ihrer Fans ist.

Cedric LitzkiKathrin Weisensee
 01.10.2020, 10:33 Uhr

Kaum zu glauben, aber Dagi Bee hatte früher Probleme wegen ihrer Brüste - vor allem bei ihrem ersten Mal. Die YouTuberin verriet mehr darüber in einem neuen Video, in dem sie über Selbstliebe und Bodyshaming sprach. Warum sie sich früher nicht traute, sich nackt zu zeigen, erfährst du bei uns.

„Sehr, sehr große Probleme”, ihre Brüste zu zeigen: So offen spricht Dagi Bee über ihr erstes Mal

In einem neuen YouTube-Video hat Dagi Bee einige Themen angesprochen, die wohl jede Frau bewegen oder früher selbst betroffen haben. Es ging nämlich um Fragen zur Selbstliebe, das Verhältnis zum eigenen Körper und Bodyshaming. Eins ihrer „Bienchen” wollte in der Fragerunde wissen, wie es sich für Dagi damals anfühlte, beim ersten Mal vor ihrem Partner die Hüllen fallenzulassen. Die Antwort der Webvideoproduzentin: „Ich weiß auf jeden Fall, dass ich sehr, sehr große Probleme damit hatte, meine Boobies zu zeigen. Deshalb hatte ich eigentlich immer meinen BH noch an.“ Sie habe diese Scham, ihre Brüste zu zeigen, im Laufe der Zeit und mit wachsendem Vertrauen zu ihrem Partner aber verloren. Die Beauty beruhigte diejenigen, denen es ähnlich geht: „Es war auf jeden Fall komisch, macht euch da überhaupt keinen Druck. Es ist ganz normal, dass man sich erstmal komisch fühlt, wenn man sich auszieht vor einer ‚eigentlich‘ fremden Person.“

Du willst mehr News über Dagi Bee? Dann bist du hier genau richtig:

Dagi Bee meint: Es gibt keinen Grund, sich für Cellulite & andere vermeintliche Makel zu schämen

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht schon einmal mit seinem Aussehen gehadert hat. Zu vermeintlichen Schwächen und Makeln sollte man am besten umgehen, indem man einfach zu ihnen steht, findet Dagi Bee. Sie selbst mag nach eigenen Angaben Dehnungsstreifen bei Frauen und Männern total und hat auch kein Problem mit ihrer eigenen Cellulite. Einen Grund, sich für die völlig normalen Dellen zu schämen, gibt es auf keinen Fall, stellt die Influencerin klar. Um sich besser und selbstbewusster im eigenen Körper zu fühlen, hat die 26-Jährige noch einen guten Tipp: „Einfach drauf scheißen, was andere sagen und auf diese ganzen ‚Schönheitsideale‘ scheißen und einfach versuchen, sich lieben zu lernen. Sich im Spiegel anzugucken und einfach auf die schönen Sachen, die du magst, zu achten und nicht immer auf die Sachen, die du scheiße findest.“ Jeder sei für sich einzigartig und einfach toll, so die „Beetique”-Gründerin.

♥ Ein gemeinsames Foto von Dagi Bee & Bibi Claßen bei der Baby-Party von Paola Maria entzückte die Fans! Alles dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video. ♥

Paola Maria ist hochschwanger mit ihrem zweiten Kind. Die Influencerin kann es kaum erwarten, dass ihr Sohnemann auf die Welt kommt und vor der Geburt gab es natürlich traditionellerweise eine Baby-Party, auf der zahlreiche Freunde auch süße Geschenke für den noch ungeborenen Spross mitbrachten. Darunter waren unter anderem auch zwei sehr bekannte Gesichter: Bibi Claßen und Dagi Bee! Die YouTuberinnen posierten gemeinsam mit den anderen Gästen wie zum Beispiel Dagis Schwester Leni Marie und schienen eine schöne Zeit gehabt zu haben. Schon seit einigen Jahren warten Fans sehnsüchtig darauf, dass Bibi und Dagi mal wieder ein gemeinsames Video auf YouTube veröffentlichen. Bislang fehlte den Freundinnen aber anscheinend die Zeit dafür. Doch vielleicht half die Baby-Party von Paola Maria, über die guten alten Zeiten zu plaudern und ließ die beiden über zukünftige Projekte nachdenken. Die Fans waren jedenfalls begeistert und schrieben unter anderem auf Instagram: „Wie schön zu sehen, Bibi und Dagi wiedermal auf einem Bild.“ Ein anderer Anhänger kommentierte: „Omg Dagi und Bibi mal seit Jahren wieder auf einem Bild!“ Ganz klar: Die Reunion der Webvideo-Produzentinnen auf Paola Marias Party ist bei Fans das Gesprächsthema Nummer 1. Da wirkt ihre Schwangerschaft beinahe schon nebensächlich.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen