Dschungelcamp-Star Daniela Büchner bekommt Morddrohung per Post zugeschickt

Dschungelcamp-Star Daniela Büchner
Regina Fürst
 27.05.2020, 12:16 Uhr

Das Leben in der Öffentlichkeit birgt Schattenseiten. Eine davon zeigte Daniela Büchner nun in ihrer Instagram-Story auf. Hier präsentierte sie ihren Anhängern, was neben netter Fan-Post in ihrem Briefkasten landet: eine Morddrohung! Was genau der Absender der Wahl-Mallorquinerin zu sagen hatte, erfahrt ihr hier bei uns. 

Schockierende Szenen von Daniela Büchner

Für Daniela Büchner dürften es schon lange aufwühlende Zeiten sein - der Tod ihres Ehemannes Jens Büchner, eine umstrittene Dschungelcamp-Teilnahme und nun die Corona-Krise. Und auch, wenn sich die Fünffach-Mutter mit schwierigen Phasen und Gegenwind bestens auskennen müsste, sollten Fans bei ihrer aktuellen Insta-Story einmal mehr schockiert sein. Hier berichtete die Ex-„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“-Kandidatin davon, dass sie eine Morddrohung erhalten habe.

➔ Wie es den Mallorca-Stars zu Beginn der Corona-Krise erging, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! 

Kult-Auswanderin Daniela Büchner macht dem Verfasser eine eindeutige Ansage 

Zwar bekomme sie „viele nette Briefe, aber auch solche von einem gewissen Helmut, die mir dann damit drohen, dass ich bald nicht mehr da bin, meine Familie nicht mehr“, berichtete sie jetzt nach ihrem Gang zum Briefkasten. Ein Foto des Schreibens veröffentlichte sie zuvor in ihrer Story. „Ich wünsche euch eines: Dass ihr in den Spiegel schaut und ganz genau überlegt: Was schreibt ihr? Und was tut ihr? Und irgendwann bekommt man alles heraus, auch solche Absender“, wendet sich die „Faneteria“-Gastronomin direkt an den Absender. Jedoch betonte Danni, dass es in ihrem Leben deutlich mehr Positives gebe, weshalb sie sich von dem Brief relativ unbeeindruckt zeigte. Vielmehr amüsierte sie sich darüber, dass solche Menschen tatsächlich - der Abneigung gegen ihre Person zum Trotz - Geld für sie ausgeben. 

Kritik hin oder her: In diesem Fall sollten sich wohl alle, die Daniela Büchner verfolgen, einig sein, dass Briefe wie diese eindeutig zu weit gehen. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars