Harte Zeiten für Daniela Büchner: Sie feierte ihren ersten Hochzeitstag ohne Jens

Harte Zeiten für Daniela Büchner:
Janina "Ninchen" Kötz
 31.05.2019, 09:29 Uhr

Erst im November 2018 verstarb Auswander Jens Büchner überraschend. Noch heute hat Witwe Daniela Büchner mit dem Verlust ihres Mannes zu kämpfe und verbrachte nun zum ersten Mal ihren Hochzeitstag ohne ihren Mann. Mehr erfahrt ihr hier! 

Trauriger Vatertag: Der 30. Mai war für Daniela Büchner Hochzeitstag - erstmals ohne ihren Mann Jens

Die fünffache Mutter Daniela Büchner leidet noch immer sehr unter dem Verlust ihres Mannes, Jens Büchner, der im Herbst letzten Jahres völlig unerwartet verstarb. Am Donnerstag (30. Mai) fiel es ihr besonders aber schwer, denn an diesem Tag jährte sich ihr Hochzeitstag mit Jens das zweite Mal. Die beiden gaben sich damals am 4. Juni 2017 auf Mallorca das Ja-Wort, eine Woche davor heiratete das Paar jedoch standesamtlich im privaten Kreis. Dieses Jahr feierte Danni den Tag das erste Mal ohne Jens.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

Emotionale Bilderkollage auf Instagram: Daniela Büchner ist am zweiten Hochzeitstags ohne Jens allein

Auf Instagram postete Daniela Büchner zu ihrem zweiten Hochzeitstag deshalb nun einen besonders emotionalen Beitrag. Unter einer Bildercollage von sich und ihrem Schatz Jens Büchner beim Standesamt schrieb sie: „Unser zweiter Hochzeitstag und ich bin allein – ohne dich… Es war so eine schöne, private Trauung. Wir waren so glücklich. Du warst stolz, dass ich deinen Nachnahmen trage. Ich war so stolz und bin es immer noch.“ Sechs Monate sind seit Jens' Tod inzwischen vergangen. Ihr Mann habe ihr gezeigt, niemals aufzugeben: „Vermisse dich so sehr!!! Immer. Durch dich habe ich gelernt, nie aufzugeben, für uns, für unsere Kinder. Ich hoffe, heute und morgen wirst du ganz besonders auf uns schauen. Ich liebe dich!“ Unterstützung gab es natürlich auch diesmal wieder von ihren zahlreichen Instagram-Followern, die Danni in dieser schweren Zeit stets zur Seite stehen.

BANG Showbiz

➤ Warum sich Daniela Büchner nach dem Tod ihres geliebten Mannes von ihrer blonden Mähne trennte, erfahrt ihr hier ↴

Danni Büchner hat jetzt verraten, was hinter ihrem neuen Look steckt. Die Auswanderin und Witwe vom sympathischen Malle-Jens präsentierte in der Vergangenheit immer wieder stolz ihre blondierte Mähne. Doch damit ist jetzt endgütig Schluss und so machte die Fünfach-Mama bereits Ende Februar aus blond braun! Auch in ihrer Insta-Story zeigte die 41-Jährige überglücklich ihre neue Haarfarbe und den frischen Schnitt und bekam dafür viel Lob von ihren zahlreichen Fans. Ob die neue Frisur ein Schritt war, den Danni gehen musste, um den Tod ihres geliebten Mannes Jens besser zu verarbeiten? In der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland" erklärte die Cafébetreiberin dazu jetzt: "Für mich ist diese blonde Frau mitgegangen. Diese Danni, die immer neben meinem Mann stand, ist mitgegangen." Während Danni Büchner ihren Geburtstag Mitte Februar noch unter Tränen feierte, können wir nur hoffen, dass sie nun weiter nach vorne blicken kann. Wenn es hilft, auch gerne mit dieser tollen neuen Haarfarbe!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars