Demi Moore

Demi Moore

Demi Moore zählt zu Hollywoods Mega-Stars. Als erste weibliche Hauptdarstellerin verdiente die am 11. November 1962 in Roswell, New Mexico als Demetria Gene Guynes geborene Schauspielerin mehr als 10 Millionen Dollar pro Film. Ihre Karriere begann zunächst mit einem Model-Job in Europa. Wieder zurück in Hollywood heiratete die kaum 18-jährige den Musiker Freddy Moore und schrieb mit ihm Songs. Der Durchbruch als Schauspielerin gelang Demi Moore kurze Zeit später, als sie 1981 eine Rolle in der Serie „General Hospital“ erhielt. Sie kam bei den Zuschauern so gut an, dass weitere gute Angebote folgten. So konnte Demi Moore in vielen großen Hollywoodproduktionen wie „St. Elmo’s Fire“, „Ghost – Nachricht von Sam“, „Ein unmoralisches Angebot“ oder „Enthüllung“ Furore machen. Sie spielte unter anderem an der Seite von Michael Douglas, Robert Redford, Patrick Swayze und Bruce Willis, den sie in zweiter Ehe heiratete. Die beiden haben drei Töchter. Nach der Scheidung ehelichte Demi Moore den 16 Jahre jüngeren Ashton Kutcher. Diese Verbindung hielt acht Jahre.

Die neuesten News zu Demi Moore