Geplatzte Deals, der spendierfreudigste Investor & mehr: Kennt ihr diese spannenden DHDL-Fakten?!

Geplatzte Deals, der spendierfreudigste Investor & mehr:
Regina Fürst
 19.10.2020, 20:30 Uhr

Ja, bislang wurde wieder gehandelt, was das Zeug hält! Wie spendierfreudig sich die Investoren wohl im heutigen Staffelfinale von "Die Höhle der Löwen" präsentieren werden? Vielleicht lässt sich darüber ja vorab bereits eine Aussage treffen. Immerhin kann man an der Vergangenheit einiges zu geplatzten Deals und besonders spendierfreudigen Investoren ablesen. Drei Coole Fakten zu eurer Lieblingsshow, welche die Seite "dhdl.info" zusammengetragen hat, gibt's hier für euch (Stand: 19. Oktober 2020, 11.45 Uhr).

1.) Welcher DHDL-Star hat die meisten Deals abgeschlossen?

Keine Frage: Jeder Löwe hat sein Spezialgebiet, in das er am liebsten sein Geld investiert! So gilt Ralf Dümmel beispielsweise als Mr. Regal, während Ex-Mitglied Frank Thelen in der Löwen-Riege als Tech-Spezialist bekannt war. Natürlich kommt es also auch darauf an, welche Art von Idee präsentiert wird und welcher Investor sich vom Start-up somit angesprochen fühlt. Ein Blick auf die Statistik von "dhdl.info", eine Fan-Seite zur Sendung, zeigt, welcher Löwe jedoch bereits am häufigsten einen Deal abgeschlossen hat. Mit großem Abstand macht es sich hier Ralf Dümmel bequem, welcher demnach 61 bestätigte, 19 unbestätigte und 14 geplatzte Deals vorzuweisen hat. Einen anderen Blick auf das Geschehen in der VOX-Show bietet die Perspektive, wer am meisten investiert hat. Auch hier tummelt sich Ralf Dümmel mit einer bestätigten, investierten Summe von 11.320.000 Euro auf dem ersten Platz, allerdings dicht gefolgt von Carsten Maschmeyer mit einer beachtlichen, bestätigten Summe von 7.220.000 Euro.

Weitere coole DHDL-News gibt's hier für euch:

2.) Wie viele "Die Höhle der Löwen"-Deals sind bereits geplatzt?

So groß die Freude bei abgeschlossenem Investment auch ist, mindestens genauso groß ist am Ende manchmal allerdings auch die Ernüchterung, wenn die Deals doch nicht zustande kommen. Auch hierzu gibt es Angaben, die sich in der oben genannten Statistik finden lassen. Einen Negativ-Rekord dürfte dabei Frank Thelen aufstellen, der 15 bestätigte Übereinkommen hat, allerdings auch 24 geplatzte Deals. Krass! Demnach stehen bestätigte, investierte 4.050.000 Euro, geplatzten Deals in Höhe von 7.095.000 Euro gegenüber. Doch auch bei den anderen "Die Höhle der Löwen"-Stars lief es das ein oder Mal offensichtlich anders als gedacht: So platzten beispielsweise bei Judith Williams 22 Vorhaben, bei Jochen Schweizer kamen 15 Deals nicht zustande und bei Vural Öger hat es 13 Mal nicht geklappt. 

3.) Hat die Deal-Wahrscheinlichkeit bei DHDL zugenommen?

Doch was, wenn ich mich selbst einmal bei "Die Höhle der Löwen" bewerben will? Gibt es vielleicht Aussagen darüber, ob die Deal-Freudigkeit mit der Zeit zu- oder abgenommen hat? Auch hierzu findet sich bei "dhdl.info" eine Statistik. Diese zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit auf ein Übereinkommen mit den Löwen in Staffel vier mit 62 Prozent am höchsten war. Aber auch die aktuelle, achte Staffel lässt sich nicht lumpen und wird mit einer Deal-Wahrscheinlichkeit von immerhin 60 Prozent beziffert. 

Wie viele Deals wir wohl heute Abend, um 20.15 Uhr auf VOX, im DHDL-Staffelfinale noch präsentiert bekommen? Wir sind gespannt - ihr auch?!

Sendung verpasst oder keine Zeit? DHDL findet ihr auch bei TVNOW.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen