TikTok-Star Dixie D’Amelio: Sie ist bei ihren Eltern ausgezogen

Dixie D’Amelio ist doch tatsächlich ausgezogen. Das kam jetzt in ihrem Podcast „2 Chix“ heraus. Bislang schien der TikTok-Star ein Geheimnis daraus gemacht zu haben. Doch nun erklärte sie ganz offen: „Alleine zu leben, ist sehr witzig, aber gleichzeitig ist es auch unheimlich, weil es so still werden kann. Ich habe niemanden, mit dem ich sprechen könnte, aber ich mag das auch.“ Außerdem fügte sie hinzu: „Ich fühle mich gerade noch ziemlich unwohl Zuhause, weil es sehr unordentlich ist, weil ich nichts habe, um Dinge wegzutun. Aber sobald ich da eine Lösung gefunden habe, wird es, denke ich, viel leichter.“ Das ist auch der Grund, warum Dixie noch für sich behalten hat, dass sie eine eigene Wohnung hat. Und sogar ihre Schwester Charli war erst ein einziges Mal zu Besuch! Darüber beschwerte sie sich auch, bekam von Dixie aber folgende Antwort: „Ich lade dich die ganze Zeit ein und du bist erst einmal vorbeigekommen, also ist es deine Schuld.“ Es scheint, als wäre die 16-Jährige ziemlich traurig darüber, dass ihre große Schwester nun nicht länger im Haus ihrer Eltern wohnt, auch wenn sie bereits Vorteile erkennen konnte: Bei der 19-Jährigen gibt es nämlich immer viele Snacks!

Kathrin WeisenseeDavid Maciejewski
 26.10.2020, 10:53 Uhr

Großer Schritt für Dixie D’Amelio! Der TikTok-Star ist bei ihren Eltern ausgezogen. Ein wichtiger Schritt ins Erwachsenenleben für die 19-jährige, große Schwester von Charli D’Amelio. Wie sich die Influencerin in ihrer neuen Wohnung fühlt und ob ihre kleine Schwester bereits zu Besuch war, erfahrt ihr bei uns.

Bei den Eltern ausgezogen: TikTok-Star & Sängerin Dixie D’Amelio hat jetzt eine eigene Wohnung

Wahrscheinlich unterscheidet sich der Alltag von Dixie D’Amelio dank Medienauftritten und großem Interesse der Öffentlichkeit stark von dem eines „normalen” Teenagers. In manchen Bereichen wird es dagegen aber sehr ähnlich laufen, zum Beispiel wenn es darum geht, selbstständiger zu werden. Dazu hat die 19-Jährige einen wichtigen Schritt getan: Sie ist bei den Eltern und Schwester Charli D'Amelio ausgezogen, wie sie in ihrem Podcast „2 Chix“ nun auch öffentlich sagte. Wie es sich anfühlt, allein zu leben, beschreibt die brünette Sängerin so: „Alleine zu leben, ist sehr witzig, aber gleichzeitig ist es auch unheimlich, weil es so still werden kann. Ich habe niemanden, mit dem ich sprechen könnte, aber ich mag das auch.“ Die Fans bekamen auch einen kleinen Einblick, wie es bei Dixie daheim aussieht und zwar nicht gerade aufgeräumt. „Ich fühle mich gerade noch ziemlich unwohl Zuhause, weil es sehr unordentlich ist, weil ich nichts habe, um Dinge wegzutun. Aber sobald ich da eine Lösung gefunden habe, wird es, denke ich, viel leichter“, plauderte die Freundin von TikTok-Star Noah Beck aus. Sie habe deshalb auch erst einmal ein Geheimnis aus ihrer eigenen Wohnung gemacht.

Hier gibt es noch viel mehr Neues über Dixie D'Amelio!

Nicht schön bei der Schwester? Charli D'Amelio war erst einmal zu Besuch

Charli D'Amelio ist offenbar kein häufiger Gast, denn wie im Podcast deutlich wurde, war sie erst ein einziges Mal in der Wohnung ihres Familienmitglieds. Eine Beschwerde der 16-Jährigen darüber ließ die ältere D'Amelio-Schwester aber nicht gelten, denn sie stellte klar: „Ich lade dich die ganze Zeit ein und du bist erst einmal vorbeigekommen, also ist es deine Schuld.“ Dass Dixie nicht mehr mit ihr zusammen im Elternhaus wohnt, scheint Charli aber schon ein bisschen traurig zu stimmen. Einen Vorteil gebe es aber auch: Die „Be Happy”-Interpretin habe in ihrer Wohnung reichlich leckere Snacks!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen