Schwarz besprüht und mit Kot? Stern am Walk of Fame von Donald Trump demoliert

Auch Donald Trump steht derzeit im Zuge der Anti-Rassismus-Proteste in den USA in der Kritik. Der Unmut der Bürger zeigte sich jetzt an Trumps Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Am Wochenende wurde dieser komplett schwarz angesprüht. Auch eine Tüte mit Kot wurde darauf hinterlassen. Der Vandalismus fand während der „Black Lives Matter“-Proteste in Los Angeles am Sonntag statt, zu dem zehntausende Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA auf die Straßen gingen, nachdem der Afroamerikaner George Floyd durch einen gewaltsamen Polizeieinsatz ums Leben kam. Weltweit gab es am Wochenende Demonstrationen, unter anderem auch in zahlreichen deutschen Städten. Es ist das vierte Mal seit Amtsantritt von Donald Trump, dass der Stern des US-Präsidenten von Unbekannten beschädigt wurde. In der Vergangenheit wurde die Plakette unter anderem bereits mit einer Spitzhacke demoliert und eingezäunt, um Kritik an Trump zu äußern. Bereits am Montag wurde der Stern aber wieder gesäubert. Die Polizei von Los Angeles ermittelt gegen die Täter.

Vera DünnwaldImke Schmoll
 09.06.2020, 12:24 Uhr

Am Wochenende kam es zu weltweiten Protesten im Zuge der „Black Lives Matter“-Bewegung. Dabei wurde auch US-Präsident Donald Trump kritisiert. Unbekannte demolierten nun seinen Stern am Walk of Fame in Hollywood. Dieser wurde unter anderem schwarz besprüht, auch Kot war im Spiel. Hier gibt’s alle Details.

Erneut heftige Kritik an US-Präsident Donald Trump 

Im Zuge der Anti-Rassismus-Proteste in den USA steht auch der Präsident Donald Trump mächtig in der Kritik. Die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika und vor allem die Demonstranten im Rahmen der "Black Lives Matter"-Bewegung, die landesweit auf die Straße gegangen sind, um auf die Ungerechtigkeiten in ihrem Land aufmerksam zu machen, sind unzufrieden mit der Politik von Donald Trump und fühlen sich von ihm nicht ernst genommen. Dieser Unmut zeigte sich jetzt an Donald Trumps Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood, Kalifornien. Frustrierte Bürger ließen all ihre Wut an dem Stern aus und sprühten ihn am Wochenende komplett schwarz an. Angeblich soll sogar eine Tüte Kot darauf hinterlassen worden sein. Eine eindeutige Message an den US-Präsidenten!

➔ Mehr Infos zur Beschädigung von Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame findest du in diesem Video!

So kam es zum Vandalismus von Donald Trumps Stern auf dem "Walk of Fame"

Der Vandalismus fand während der "Black Lives Matter"-Proteste statt, bei denen in Los Angeles zehntausende Menschen am Sonntag gegen Polizeigewalt und Rassismus protestiert haben. Auslöser war der Tod des Afroamerikaners George Floyd, der bei einem gewaltsamen Polizeieinsatz ums Leben kam. Die amerikanischen Bürger wünschen sich mehr Einsatz und Support von Donald Trump und sind mit seiner generellen Regierungseinstellung eher unzufrieden. Daher ist es nicht das erste Mal, dass der Stern des Präsidenten demoliert wurde. Seit Donald Trump 2016 sein Amt als Präsident angenommen hat, wurde sein Stern auf dem Walk of Fame bereits vier Mal von Unbekannten beschädigt. Einmal wurde die Plakette sogar mit einer Spitzhacke demoliert und eingezäunt, um ebenfalls Kritik an Trump und seiner Politik zu äußern. Inzwischen ist der Stern aber wieder gesäubert und die Polizei ermittelt gegen die Täter.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars