Emma Schweiger ist endlich 18: Das verriet sie nun über ihre Eltern, Schwester Lilli & Co.

Bereits im Alter von fünf Jahren stand Emma Schweiger gemeinsam mit ihrem Vater Til Schweiger vor der Kamera. Doch mittlerweile hat sich die Promitochter in eine erwachsene Frau entwickelt, die heute, am 26. Oktober 2020, ihren 18. Geburtstag feiert! Kurz zuvor sprach Emma dabei mit „Gala“ über ihre Eltern. Papa Til Schweiger und ihre Mutter Dana sind seit 2005 getrennt, verstehen sich aber immer noch ziemlich gut. Das heißt aber nicht, dass es nicht auch mal zu Meinungsverschiedenheiten kommt, wie Emma hier berichtete: „Sie sind wie Geschwister, auch wenn sie manchmal echt nerven, sich in die Haare kriegen und kindisch sind.“ Doch wenn es ernst wird, unterstützen sich der „Honig im Kopf“-Star und seine Ex auch nach der Scheidung weiterhin, wie Emma erklärte: „Aber eigentlich weiß ich, dass sie immer füreinander da sind, wenn sie sich brauchen.“ Anschließend sprach die „Keinohrhasen“-Darstellerin zudem über die Dinge, die sie von ihren Eltern gelernt hat: So hat Emma von ihrer Mutter Dana beigebracht bekommen, „wie wichtig es ist, Leuten zu helfen“, während ihre „emotionale Seite“ wohl von Papa Til stammt. Wer hätte das erwartet?! Wir wünschen Emma Schweiger auf jeden Fall einen schönen 18. Geburtstag!

Regina FürstMag Pytlik
 26.10.2020, 13:56 Uhr

Alles Liebe, Emma Schweiger! Heute, am 26. Oktober 2020, feiert die Tochter von Til Schweiger bereits ihren 18. Geburtstag. Höchste Zeit also zu verstehen, dass sie nicht mehr das kleine Mädchen aus „Kokowääh“ ist. Kurz vor ihrem Ehrentag gab Emma der „GALA“ ein Interview und verriet dabei Spannendes über ihre Eltern, aber auch über ihre Geschwister Lilli & Co.! Hier gibt’s die Details für euch.

Kein Promi-Küken mehr: Kinostar Emma Schweiger feiert 18. Geburtstag

Damals war sie das süße Mädchen auf der Kinoleinwand, von dem alle wussten: Ihr steht eine steile Karriere bevor! Und das sicherlich nicht nur, weil sie die Tochter von Filmstar Til Schweiger ist. Emma Schweiger stand schon als Kind vor der Kamera - allerdings nie im Schatten ihrer berühmten Familienmitglieder. Im zarten Alter von fünf Jahren begann sie ihre Karriere, nun feiert das Schweiger-Küken heute, am 26. Oktober 2020, tatsächlich seinen 18. Geburtstag. 

Mehr über Geburtstagskind Emma gibt es hier:

Jeder macht sein eigenes Ding: Ihre Geschwister scheint Emma Schweiger nicht mehr sooft zu sehen

Inwieweit sie ihren Geburtstag in Zeiten der Corona-Pandemie überhaupt mit ihren Liebsten feiern kann? Kurz vor ihrem großen Tag gab Emma Schweiger in einem Interview mit der "GALA" ziemlich private Einblicke preis, wie man sich die Konstellation innerhalb einer der bekanntesten Familien Deutschlands vorstellen muss. So sprach die jetzt 18-Jährige auf der einen Seite über ihre Eltern Til und Dana Schweiger, die dem Bericht zufolge bereits seit 2005 getrennt sind. Laut Emma seien sie wie Geschwister, würden sich manchmal nerven. Allerdings, so der "Conni & Co"-Star, sind ihre Eltern dann doch immer füreinander da, wenn es hart auf hart kommt.

Und was ist mit ihren tatsächlichen Geschwistern? "Luna studiert in Italien, Lilli macht eine Lehre als Tischlerin in Hamburg, Valentin arbeitet zurzeit als Kameramann bei Papa am Set. Aber wenn wir mal alle zusammen sind, sind wir super eng und machen viel Blödsinn", verriet Emma Schweiger. Bei so verschiedenen Leben und Standorten wundert es kaum, dass wohl nicht viel gemeinsame Zeit bleibt. Dass alle der "Kokowääh"-Darstellerin herzlich gratuliert haben, daran haben wir aber keinen Zweifel. Also: Happy Birthday, liebe Emma! 

⇒ Wenn es nach Til Schweiger geht, dann darf die Familie offenbar gerne noch ein wenig wachsen. Ein Glück für ihn, dass er tatsächlich laut Berichten dank Sohn Valentin bald Opa werden wird! Wie sehr er schon in der Vergangenheit darüber geschwärmt hat, Großvater werden zu wollen, das erfahrt ihr im unten stehenden Video. ♥

Til Schweiger wünscht sich eine ganz neue Rolle in seinem Leben. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Filmrolle, der Schauspieler möchte unbedingt Großvater werden. Das verriet der "Honig im Kopf"-Star nun im Interview gegenüber "Bild". Zusammen mit seiner Tochter Lilli plauderte der 56-Jährige über den gemeinsamen neuen Film "Die Hochzeit", dabei erklärte die 21-jährige Schauspielerin, dass es ihr nicht wichtig sei, zu heiraten. Ihr Vater Til forderte aber direkt: "Hauptsache, du wirst schwanger!" Dabei stellte der vierfache Papa auch noch klar: "Ich möchte gerne bald Opa werden. Aber man kann ja nicht wollen, sondern es sich nur wünschen." Gute Chancen könnte der beliebte Filmemacher dabei haben, immerhin zieht sein Spross nach fast einem Jahr Beziehung mit ihrem Freund zusammen in eine gemeinsame Berliner Wohnung. Zudem verriet Lilli: "Weniger als vier Kinder kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich habe ja selber drei Geschwister. Auch wenn es manchmal sehr chaotisch und schwierig mit ihnen ist - es ist extrem schön, wenn es Weggefährten gibt, die dasselbe in ihrer Kindheit erlebt haben. Das wünsche ich mir für meine Kinder auch." Mit Anfang 20 hat die zweitjüngste Tochter des Schweiger-Klans aber noch Zeit mit der Nachwuchs-Planung. Hoffentlich geht sie es nicht zu langsam an, damit Opa Tils Wunsch endlich erhört wird.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars