Die besten Stylingtipps für den Pastelllook - so kombinierst du dein Outfit richtig
 26.04.2022, 11:07 Uhr

Das Frühjahr und der Sommer stehen eindeutig im Zeichen romantischer Pastellfarben und es gibt so einige Highlights, die in deinem Kleiderschrank 2022 nicht fehlen dürfen. Aber wie kombinierst du die Trendfarben Apricot, Babyblau und Zartrosé eigentlich richtig? Welche Highlights gibt es und was sind absolute Styling No-Gos, die aus einem ansprechenden Look eine optische Katastrophe machen? Keine Sorge, es ist gar nicht so schwer, im Pastell-Jahr eine gute Figur zu machen. 

Lässig und trendy – warum Casual-Outfits mit Pastell harmonieren 

Eins ist klar, die aktuelle Damenmode ist aufregender als je zuvor. Der Minirock ist wieder in und gleichzeitig steigt aber auch der Wunsch nach legeren Sporty-Outfits mit weiten Bequemhosen und lässigen Looks. Das passt ganz hervorragend zur neuen Trendfarbe Pastell. Sei mutig und kombiniere deine lässige Jogginghose mit einem pastellfarbenen Oberteil. 

Wenn du optisch besonders punkten möchtest, kaufe Schuhe und Oberteil in der gleichen Pastellfarbe. So ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild und deine lazy Jogginghose wird von den Kombinationsstücken erheblich aufgewertet. 

Pastell- und Knallfarben passen gut zusammen 

Sind wir ehrlich, der Pastelllook ist vor allem mädchenhaft. Nun gibt es Frauen, die scheinbar alles tragen können. Hast du mitbekommen, dass Giorgio Armani Angela Merkel für ihren Style gelobt hat? Wenn du nicht gerade prominent bist und mit jedem Look gut ankommst, brauchst du einen Eyecatcher, um dir die Blicke zu sichern. 

Hierfür ist die Kombination aus Pastell- und Knallfarben perfekt geeignet. Du liebst deine blassrosafarbene Bluse, die mit ihrem dezenten Look verspielt-feminin rüberkommt? Kombiniere eine knallpinke Handtasche als Accessoire dazu und schon hast du ein visuelles Highlight geschaffen. Perfekt zum Aufpeppen deines Looks sind zahlreiche Ergänzungen geeignet: 

·         Knallige Handtaschen in leuchtenden Farben 

·         Neonfarbene Sneaker 

·         Schals und Mützen im knalligen Farblook 

·         Auffälliger Schmuck 

Du fühlst dich gar nicht feminin-verspielt, sondern eher wie eine wilde Lady und möchtest auffallen? Deshalb musst du noch lange nicht auf Pastell verzichten, denn in der richtigen Kombination schaffst du besondere Effekte. 

Der einfarbige Look – mit der richtigen Form ein Highlight 

Mode ist mehr als nur ein vorübergehender Trend, es handelt sich vielmehr um eine Sache der Psychologie. Was wir tragen, spiegelt unseren Charakter wider, es prägt die Wahrnehmung der anderen und sorgt für einen gewissen Ruf. 

Auffallen um jeden Preis muss nicht sein, ist aber durchaus möglich. Du bist mutig und trägst dein Herz ebenso auf der Zunge wie deinen Geschmack am Leib? Dann darfst du 2022 auch ruhig komplett in Pastell gehüllt auf die Straße gehen. Entscheidend ist bei diesem Look, dass die Form des Kleidungsstücks stimmt. 

Ein dezenter pastellfarbener Jumpsuit, ein stark tailliertes Kleid, ein auffällig geschnittener Blazer über einem schlichten Hosenanzug – je figurbetonter, desto besser. Ein No-Go ist der einheitliche Farbton im Casual-Style. Joggingpants und XXL-Sweater sind zwar modern, kombiniert miteinander erinnert sie aber eher an das Modell Pyjama und sind definitiv nicht für die Straße geeignet. 

Fazit: Kombinieren und stylen war nie schöner als im Pastelllook 

Ein bisschen schlugen die Herzen der Modefans schon höher, als sich der Trend für das kommende Frühjahr und den Sommer abzeichnete. Pastell auf dem Laufsteg macht glücklich, denn schon auf den ersten Blick strahlen diese Farben Fröhlichkeit und chic aus. Kombiniere nach Herzenslust, selbst farbige Stilbrüche sind erlaubt. Ob kleiner pastelliger Eyecatcher oder das volle Outfit – du entscheidest, denn es darf bunt werden. 

Das könnte dich auch interessieren: