Gisele Bündchen

Gisele Bündchen

Gisele Caroline Nonnenmacher Bündchen ist neben Victoria’s Secret-Kolleginnen wie Adriana Lima und Alessandra Ambrosio vielleicht Brasiliens heißester Export. Sie wurde am 20. Juli 1980 in Horizontina im Süden Brasiliens geboren und nahm schon mit dreizehn Jahren an einem Modelkurs teil. 1994 gewann sie in Paris den Nachwuchswettbewerb Elite Model Look und startete so eine der steilsten Karrieren des internationalen Modelbusiness. In den folgenden Jahren posierte sie für den Pirelli-Kalender, lief auf über hundert Modeschauen und hatte mehrere Werbeverträge. Im Jahr 1999 gewann sie zudem die Wahl zum Model des Jahres und war damit endgültig in die Kategorie der Supermodels aufgestiegen. In den USA, wo sie zusammen mit ihrem Mann, dem amerikanischen Footballspieler Tom Brady und ihren beiden Kindern lebt, wurde sie vor allem für ihre Zusammenarbeit mit Victoria’s Secret bekannt. Die Unterwäschemarke verlängerte ihren Vertrag allerdings im Jahr 2007 nicht. Im Jahr 2011 wurde sie stattdessen zum neuen Gesicht von H&M und bewarb dort die Frühjahrskollektion.