Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow

Die Schauspielerin Gwyneth Katherine Paltrow wurde am 27. September 1972 in Los Angeles direkt ins Business hineingeboren: Ihr Vater war der bekannte Produzent und Regisseur Bruce Paltrow und mit ihrer Mutter Blythe Danner – ebenfalls eine bekannte Schauspielerin – stand sie schon früh auf der Theaterbühne. Neben Auftritten in TV-Filmen spielte sie 1991 eine kleine Rolle an der Seite von John Travolta und ergatterte einen Part bei Steven Spielberg. Die Rolle in „Sieben“ bescherte ihr schließlich nicht nur den internationalen Durchbruch, sondern auch eine zwei Jahre und eine Verlobung währende Beziehung mit Filmgatten Brad Pitt. Mit einem Oscar und einem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin für „Shakespeare in Love“ gelang der Blondine der Aufstieg in die Riege ernstzunehmender Schauspielerinnen. Seitdem war sie in unterschiedlichsten Produktionen wie „Der talentierte Mr. Ripley“ oder der „Iron Man“-Reihe zu sehen. Auch abseits des Kinos verfolgt die als verbissen geltende Paltrow ehrgeizige Ziele: Ihr Song „Do You Wanna Touch Me? (Oh Yeah!)“ erreichte Platz 1 der australischen Charts. Schlagzeilen machte sie insbesondere mit Lifestyle-Empfehlungen auf ihrem Blog „Goop“ und dem „Conscious Uncoupling“ von Chris Martin, mit dem sie zwei Kinder hat.