Hayden Panettiere

Hayden Panettiere

Bereits als blondgelocktes, blauäugiges Mädchen war Hayden Panettiere in zahlreichen Werbefilmen zusehen und wurde im Alter von 13 Jahren durch die Rolle der Maddie in der beliebten Kult-Fernsehserie „Ally McBeal“ bekannt. Als Hayden Leslie Panettiere wurde sie am 21. August 1989 im US-amerikanischen Orangetown geboren und kam dank ihrer Mutter, die auch das Management der Tochter übernahm, sehr früh mit dem Showgeschäft in Berührung. Mit vier Jahren erhielt Hayden Panetierre die Rolle der Sarah Roberts in „Liebe, Lüge, Leidenschaft“ und behielt diese für drei Jahre. Dazu passend spielte Hayden Panettiere 2006 am Anfang der US-amerikanischen Fernsehserie „Heroes“ eine Cheerleaderin mit übermenschlichen Regenerationskräften. Für ihre Rolle in der Musicalserie „Nashville“ wurde sie bei den Golden Globe Awards 2013 mit einer Nominierung als beste Nebendarstellerin belohnt. Die Schauspielerin ist außerdem mit dem 13 Jahre älteren Wladimir Klitschko verlobt. 2014 bekam das Paar eine Tochter, die sie auf den Namen Kaya tauften.