Iggy Azalea

Iggy Azalea

Eine Ausreißerin wird berühmt: Die mit 16 Jahren ohne die Zustimmung ihrer Eltern in die USA ausgewanderte australische Rapperin Iggy Azalea heißt mit bürgerlichem Namen Amethyst Amelia Kelly. In Amerika angekommen, kurbelte die am 7. Juni 1990 in Sydney geborene Musikerin ihre Karriere an, indem sie eigene Rap-Videos auf YouTube verbreitete – mit Erfolg. 2012 wurde sie bei dem Label Grand Hustle Records unter Vertrag genommen und veröffentlichte zunächst mehrere Extended Plays und das Remixalbum „TrapGold“ (2012). Ihre Single „Work“ aus dem Jahr 2013 konnte sich 54 Wochen in den US-Charts behaupten: In diesem Song rappt sie darüber, wie sie sich eine Weile als Stripperin über Wasser halten musste. 2014 veröffentlichte die Musikerin ihr erstes Studioalbum mit dem Titel „The New Classic“, das in den USA, in Großbritannien, Australien und Neuseeland hohe Chartplatzierungen erreichte. Im Jahr 2013 begann Iggy Azalea eine Beziehung mit dem NBA-Basketballspieler Nick Young.