Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Joanna Aniston kam am 11. Februar 1969 als Tochter des Schauspieler-Ehepaares John Aniston und Nancy Dow in Los Angeles zur Welt. Die hauptsächlich als Schauspielerin bekannte US-Amerikanerin strebte schon als Kind eine Bühnenkarriere an. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 1994, als sie die Rolle der Rachel Green in der amerikanischen Kultserie „Friends“ ergattern konnte. Zehn Jahre Serienlaufbahn sorgten dafür, dass Aniston weltweit bekannt wurde. Dank ihrer trendigen Frisur, dem sogenannten Rachel-Cut, begeisterte sie Frauen auf dem ganzen Globus und wurde zur Stilikone. Für die Rolle der Rachel bekam sie 2002 außerdem den Emmy Award und 2003 den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einer Serie. Ihr Bekanntheitsgrad brachte ihr außerdem zahlreiche Rollen in Filmen wie „Trennung mit Hindernissen“ an der Seite von Vince Vaughn oder „Meine erfundene Frau“ mit Adam Sandler ein. In die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet Jennifer Aniston jedoch durch das Scheitern ihrer Ehe mit Brad Pitt und die Scheidung im Jahr 2005. Im August 2012 verlobte sie sich mit dem Drehbuchautor und Schauspieler Justin Theroux, konnte aber das Image der glücklosen Singlefrau auch dadurch nicht abstreifen.

Die neuesten News zu Jennifer Aniston