Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Lifestyle-News & Co.

Disney

Bevor am 20. November "Die Eiskönigin 2" unsere Kinos einfriert, könnt ihr euch schon jetzt auf den neuen Streifen aus dem Hause Disney einstimmen. Wie? Mit einer selbst gebackenen Olaf-Torte! Wir zeigen euch Schritt für Schritt das Rezept dazu. Für den Teig eures Olafs braucht ihr: 12 getrennte Eier, 400 Gramm Zucker, eine Vanilleschote, 350 Gramm Mehl, Speisestärke, Backpulver und etwas Salz. Heizt zunächst den Ofen auf 160°C Umluft vor und fettet 3 Backformen mit 20cm Durchmesser gut ein. Trennt für den Teig zuerst die Eier voneinander. Das Eiweiß wird mit Salz in einer sauberen Rührschüssel steif geschlagen. Dann den Zucker langsam dazugeben und noch etwa fünf Minuten weiter schlagen. Wenn das Eiweiß perlmuttfarben glänzt, ist es fertig. Nun das Eigelb nach und nach in das Eiweiß schlagen, dabei so lange rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Nun kommt das Mark der Vanilleschote hinein. Mehl im Anschluss mit der Speisestärke und dem Backpulver in einer zweiten Schüssel mischen und alles zusammen vorsichtig in den Eiermix unterheben. Rührt nun solange, bis sich alles gut verbunden hat. Zum Abschluss den Biskuitteig in die drei Formen füllen und bei 160°C Umluft für 30 Minuten backen. Anschließend die Böden gut auskühlen lassen. Schneidet die oberste Schicht ab, sodass ein gleichmäßiger Boden entsteht, halbiert die Böden danach in der Mitte, sodass sechs gleich große Böden entstehen. Nun geht’s mit der Füllung weiter, dafür braucht ihr 400 Gramm weiche Butter, 350 Gramm Puderzucker, noch eine Vanilleschote und ein kleines Glas Erdbeer-Marmelade. Zuerst die weiche Butter so lange schlagen, bis sie weiß wird. Gebt dann den Puderzucker und das Vanillemark hinzu. Alles weiter schlagen, bis eine schöne Creme entsteht. Die Tortenböden werden nun auf ein Cakeboard gestapelt. Streicht die erste Schicht der Creme gleichmäßig auf den ersten Boden, anschließend kommt eine Schicht Marmelade. Dann wiederholt ihr die Prozedur mit dem nächsten Boden. Sind alle Böden mit der Creme übereinander gestapelt, kommt die Torte für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Anschließend kommt nochmal eine Schicht Creme darauf. Stellt eure Torte dann aber wieder zurück in die Kühlung. Nun geht’s weiter mit dem Fondant. Dafür benötigt ihr ein Kilo weißen Fondant, 150 Gramm oranger, 250 Gramm schwarzen, 50 Gramm blauen Fondant und etwas Bäckerstärke. Rollt den weißen Fondant nun gleichmäßig auf der Bäckerstärke aus. Die Fondantdecke auf die Torte legen, alles glatt streichen und überschüssige Enden abschneiden. Anschließend wieder kaltstellen. In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um das Gesicht von Olaf: Modelliert dazu die Fondants zu zwei Augen, einem Mund mit vorwitzigen Schneidezähnen und natürlich einer Karottennase aus orangefarbenem Fondant. Die einzelnen Teile werden vorsichtig mit Wasser bestrichen und auf die Torte geklebt. Die fertige Olaf-Torte ist sicherlich ein Hingucker für jede Party!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 04.11.2019, 12:31 Uhr

Bevor am 20. November "Die Eiskönigin 2" in die Kinos kommt, haben wir hier für jeden Anlass die perfekte Olaf-Torte - egal ob Geburtstag oder einfach nur zum Futtern am Wochenende, wenn Oma zu Besuch kommt. Ihr wollt wissen, wie ihr diesen Leckerbissen à la "Frozen 2" backt? Hier bekommt ihr die Antwort darauf!

„it's in TV“-Themen
 Lifestyle

Deutschland ist ein absolutes Haustierland! Denn immerhin sind in rund jedem zweiten Haushalt auch Haustiere anzutreffen. Besonders beliebt sind dabei tatsächlich Katzen, die in einem Viertel der Haushalte stets mit von der Partie sind. Der Hund muss sich aber auch nicht verstecken und bellt in jedem fünften Haushalt. Auf einem abgeschlagenen dritten Platz schwimmt der Fisch, der in acht Prozent der Haushalte vor sich hin blubbert. Danach kommen die Nagetiere, wie Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen und Co. sowie die Vögel auf Platz 5. Knapp die Hälfte der monatlichen Kosten, die Futter, Spielzeuge und auch Arztbesuche miteinschließen, liegen zwischen 20 und 60 Euro pro Tier. Witziger Fun Fact am Rande: Frauen verwöhnen ihre Haustiere offenbar ein wenig mehr als Männer es tun, denn sie geben insgesamt mehr Kohle für ihnen pelzigen Schatz aus. Wie die aktuelle Forsa-Umfrage rund um das Haustier ebenfalls ergab, ist die Katze dabei vor allem bei wohlhabenderen Haustierliebhabern hoch im Kurs.

David Maciejewski
David Maciejewski
 31.10.2019, 16:28 Uhr

Katzen sind in Deutschland die Nummer bei den Haustieren! Das hat eine neue Forsa-Umfrage nun ergeben. Damit verweisen sie sogar Hunde auf den zweiten Rang. Wie es mit anderen Vierbeinern in deutschen Haushalten aussieht, verraten wir euch hier.

Heidi Klum
Heidi Klum
Schnell noch ein Kostüm für Halloween:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 31.10.2019, 16:23 Uhr

Wenn ihr euch den vielen Feierwütigen in der kommenden Halloween-Nacht noch spontan anschließen wollt, wird die Zeit, sich ein Kostüm zu überlegen, schon etwas knapp. Aber auch auf den letzten Drücker lassen sich noch gruselige Verkleidungsideen umsetzen. Hier haben wir ein paar Vorschläge, die ihr auch last minute noch umsetzen könnt.

„it's in TV“-Stars
 Lifestyle

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit! Und das ist vor allem für eine Berufsgruppe alles andere als ein Zuckerschlecken. Wie die Post berichtet, werden in den Tagen vor dem Weihnachtsfest nämlich etwa elf Millionen Pakete pro Tag ausgeliefert, was der doppelten Menge eines normalen Arbeitstages entspricht. Wie die „Wirtschaftswoche“ berichtet, werden bei der Post, sowie der Konkurrenz Hermes und DPD, tausende Zusatzmitarbeiter eingestellt. Aus diesem Grund verlangen die Paketdienste Zuschläge für Weihnachtssendungen. Bei DPD bedeutet dies 75 Cent mehr pro Paket. UPS will die Preise nur bei großen und schweren Paketen erhöhen. Hermes will ebenfalls einen Zuschlag verlangen, einzig die Post wird wohl darauf verzichten. Ob die zusätzlichen Kosten bei den Endkunden ankommen, bleibt aber erstmal abzuwarten. Die Entscheidung muss am Ende nämlich jeder Online-Händler für sich treffen. Eine so oder so verständliche Reaktion auf die Flut an bestellten Paketen in der Weihnachtszeit.

David Maciejewski
David Maciejewski
 31.10.2019, 15:23 Uhr

Paketdienste verlangen in diesem Jahr einen Zuschlag für Pakete, die in der Weihnachtszeit ausgeliefert werden. Online-Händler entscheiden jetzt, ob die Kosten auf die Verbraucher abgewälzt werden. Warum die Pakete dieses Jahr auf einmal teurer werden sollen, erfahrt ihr hier.

 Lifestyle

Am 30. Oktober wird in Deutschland der Weltspartag gefeiert, erstmals fand dieser im Jahr 1925 statt. Doch seitdem hat sich viel getan und das Sparen ist in Tagen von Negativzinsen nicht mehr das, was es einmal war. Kein Wunder also, dass viele Banken aus dem Spartag eine Woche machen und viele junge, neue Kunden gewinnen wollen. Wie der "Deutsche Sparkassen- und Giroverband" berichtet, wird in Deutschland nach wie vor viel gespart. Die wichtigsten Kriterien dabei sind Sicherheit, Verfügbarkeit und Flexibilität. Wie die "Bundesbank" allerdings berichtet, liegen 40 Prozent des gesamten Geldvermögens auf Bargeld- oder Tagesgeldkonten, was alles andere als viel Rendite einbringt. Empfohlen werden deshalb in erster Linie die sogenannten Exchange Traded Funds, kurz ETFs, die Indices wie den DAX nachbilden und so Rendite bei niedrigen Kosten erzielen können.

David Maciejewski
David Maciejewski
 30.10.2019, 14:37 Uhr

In Deutschland wird auch heute noch fleißig mit Sparbuch und Tagesgeldkonto gespart. Zinsen bekommt man auf sein Geld fast gar keine mehr. Doch die Deutschen zieren sich vor Alternativen. Mehr erfahrt ihr hier.

 Lifestyle

Dieser Mann kennt keine Grenzen. Das denkt man in Deutschland über Joey Kelly. Doch das stimmt nicht, gibt der Extremsportler zu:

„Wo meine Grenze ist? Die erlebe ich tagtäglich“

Also doch, auch er hat eine Linie, die er nicht überschreiten würde. Trotzdem, ganz Abenteurer heißt sein Vortrag beim E.ON Energieforum vor Unternehmern: „No Limits und wie man seine Ziele erreicht“. Und diese Ziele sind bei ihm ganz verschieden.

„Wenn man sich selbst motivieren will: Man setzt sich ein klares Ziel.“, meint Joey Kelly. „Mit diesem Ziel gibt es kein zurück. Egal, welches Ziel das ist, gebündelt als Team schafft man das auch.“

Das geht dann sogar so weit, dass er seine Reise nach China im Juli natürlich nicht im Flugzeug gemacht hat, sondern mit einem 50 Jahre alten VW-Bulli und seinem Sohn. Zusammen ist halt vieles einfacher. Grund genug, ihn als Sprecher einzuladen, sagt Joachim Klein von E.ON.

„Joey Kelly steht, wie die ganze Kelly-Family, für das Thema Nachhaltigkeit. Das ist uns bei E.ON auch ganz wichtig. Dieser Gedanke des Gemeinsamen trägt ja nicht nur in der Energiebereich, sondern allgemein in der Gesellschaft. Wir wissen: Gemeinsam kann man mehr erreichen, gemeinsam kommt einfach mehr dabei heraus.“

Nun muss natürlich nicht jeder mit dem Bus nach China fahren. Aber vielleicht stoßen seine Aktionen ja an, wie man selbst seine Grenzen überwinden kann.

 25.10.2019, 15:55 Uhr

Joey Kelly läuft Marathon und fährt mit seinem Sohn in einem Bulli, aber ohne Geld, nach Peking. Doch wie er selbst zugibt, stimmt die Vorstellung, er kenne keine Grenzen nicht.