Lifestyle

Wassermelonen sind vor allem im Sommer ein beliebter Snack. Zudem liefern sie viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Aminosäuren und Vitamine - und obendrein ist eine reife Wassermelone natürlich auch superlecker. Doch wie erkennt man überhaupt, ob eine Wassermelone reif ist, vor allem, wenn man nicht weiß, wie das Innere aussieht? Die Klopf- und Lauschmethode kann euch offenbar helfen. Dabei nehmt ihr die Melone in die Hand und schlagt mit der flachen Hand vorsichtig auf sie drauf. Wenn ihr die Frucht dabei ans Ohr haltet, muss eine Art Schall zu hören sein. Denn das bedeutet, dass die Wassermelone reif ist! Außerdem gibt der Auflagefleck Auskunft über die Qualität der Frucht. Je gelber der Fleck, auf dem die Melone auf dem Feld gelegen hat, ist, umso reifer ist sie. Ist diese Liegestelle dagegen eher hellgrau, heißt das, dass die Wassermelone nicht reif ist und man sie lieber liegen lassen sollte. So kann beim Genuss einer leckeren, reifen Wassermelone im Sommer nichts mehr schiefgehen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 23.06.2020, 09:45 Uhr

Ein kühles Stück Wassermelone gehört einfach zum Sommer dazu. Sie ist süß, superlecker und erfrischt – jedoch nur, wenn sie wirklich reif ist. Um zu erkennen, ob eine Wassermelone gut ist, gibt es mehrere Methoden. Woran man den Reifegrad der Melone am besten erkennt, verraten wir euch hier.

 Lifestyle
Dieser Bikini steht einfach jeder Frau:
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 21.06.2020, 12:00 Uhr

Der Sommer kommt mit großen Schritten auf uns zu und auch der Badesaison steht nichts mehr im Weg! Ein guter Zeitpunkt, um sich mal wieder einen neuen Bikini zuzulegen. Obwohl der Brazilian Bikini mega knapp ist, zaubert sein Schnitt vermutlich jeder Frau einen wahnsinnig tollen Knack-Po. Mehr Infos zu diesem Style findet ihr bei uns! 

 Lifestyle

Katzen sind eigenwillige Haustiere. Die Stubentiger können verspielt, verschmust oder auch fuchsteufelswild sein. Es gibt für Katzenliebhaber aber einige Dinge zu beachten, die man niemals mit der geliebten Samtpfote machen sollte. Hier erfahrt ihr fünf No-Gos!Lasst eure Katze nie mit Garn oder Schnüren spielen. Euer Liebling könnte Fäden verschlucken, die dann den Darm verknoten. Dabei können sogar Teile vom Darm absterben und die Fäden müssen operativ entfernt werden. Ein vermeintlich harmloses Spielzeug word sp schnell zur Lebensbedrohung. Auch die Hand des Besitzers sollte kein Spielzeug sein! Katzen sind darauf gepolt, zu jagen. Wenn man also seine Hand nutzt, um die Katze anzulocken, kann diese schnell zum Raubtier werden und das kann unangenehm für alle Beteiligten werden. Benutzt also lieber Katzenspielzeug! Zudem solltet ihr eurem Vierbeiner niemals ausschließlich Trockenfutter geben. Der Grund: Katzen sind dafür geschaffen, in trockenen Umgebungen zu leben und können ihr benötigtes Wasser komplett aus der Nahrung ziehen. Sie trinken meist zu wenig und bei einer Ernährung, die nur aus Trockenfutter besteht, können die Folgen einer konstanten Dehydrierung Karies, Blasensteine und eine Harnwegsinfektion sein. Ein weiteres No-Go für Katzenbesitzer: Gebt eurer Katze keine Milch! Zwar mögen die flauschigen Vierbeiner sie, doch Katzen sind laktoseintolerant und können Kuhmilch beispielsweise nicht gut vertragen. Für die Flüssigkeitszufuhr solltet ihr ausschließlich Wasser bereitstellen. Und zu guter Letzt: Lasst euren Stubentiger nicht länger als 24 Stunden allein. Obwohl sie generell als eigenständig gelten, sind Katzen keine Einzelgänger, denen man Futter und Wasser für mehrere Tage hinstellen kann. Wer keine Zeit für sein Tier hat, sollte sich nach einem Tiersitter umsehen oder lieb bei den Nachbarn nachfragen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.06.2020, 11:00 Uhr

Obwohl Katzen gerne Milch trinken, ist sie schlecht für die Stubentiger. Zudem sollten sie auch keinesfalls mit Garn oder Fäden spielen dürfen. Wir zeigen die hier fünf Dinge, die deinem Haustier schwer schaden können. Klickt euch rein für weitere Infos.

 Lifestyle

Mit Hashtags kannst du auf Instagram schnell und einfach auf dich, dein Profil und deine Fotos aufmerksam machen! Je nachdem, welche Verlinkungen du unter deinen Bildern platzierst, ist es fast schon garantiert, dass viele User deinen Content zu Gesicht bekommen. Im besten Fall staubst du dabei noch ganz viele „Gefällt mir“-Angaben ab oder gewinnst den ein oder anderen neuen Follower dazu. Allerdings bringen Hashtags, die sich niemand anguckt, dich nicht weiter. Deswegen wollen wir dir hier einige der beliebtesten Hashtags zeigen, die garantiert dafür sorgen, dass mehr Leute auf deine Pics aufmerksam werden und du am Ende mehr Likes bekommst. Wenn man sich die Liste anschaut, wird sofort klar, dass positive Vibes an oberster Stelle stehen: In der Liste der beliebtesten Hashtags gibt es nämlich keinen einzigen, der irgendwie negativ daherkommt. Auf Platz 1 wird es daher direkt romantisch: Es ist der Hashtag #love! Aber keine Angst: Hier wirst du nicht nur mit Bildern von verliebten Pärchen belagert, sondern bekommst vor allem die Dinge angezeigt, die andere User toll finden und einfach lieben. Gleiches gilt für Platz 2, den Hashtag #instagood. #photooftheday oder aber auch in abgeänderter Form #picoftheday sind ebenfalls ganz hoch im Kurs und vor allem dann wichtig, wenn du einen aktuellen Schnappschuss posten möchtest. Hashtags wie #happy, #travel, #nature und #summer, also Dinge, die uns sehr glücklich machen, sind ebenfalls total angesagt und werden dir bestimmt das ein oder andere Like garantieren. Auch mit #food, #selfie oder #cute lockst du neue User an. Probier es doch einfach mal aus!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 21.06.2020, 10:00 Uhr

Immer häufiger setzen Influencer und Co. Hashtags unter ihre Instagram-Posts. Das Zeil ist klar: Mehr User auf den Content und das eigene Profil aufmerksam machen! Doch welche Hashtags solltest du verwenden und mehr Likes und besonders erfolgreiche Posts zu haben? Das verraten wir dir hier!

 Lifestyle

Logisch, Einkaufen macht den meisten Spaß, doch aus der Freude kann leider auch ziemlich schnell eine Sucht werden. Sogenannte „Shopaholics“ können nämlich oft einfach nicht aufhören, Geld auszugeben - selbst wenn es sie in den Ruin treibt. Wir zeigen euch hier fünf Anzeichen für eine Shopping-Sucht.Menschen, die dazu neigen, ihre Warenkörbe - egal ob digital oder im wahren Leben - zu überfüllen und in kürzester Zeit immer mehr Geld auszugeben, sollten ihr Kaufverhalten unbedingt überdenken. Doch nicht nur wie viel man kauft, sondern auch was man kauft, ist entscheidend. Wer kennt es beispielsweise nicht? Neu gekaufte Klamotten, die man damals noch unbedingt haben wollte, hängen noch immer unbenutzt mit Etikett im Kleiderschrank. Sollte sowas regelmäßig vorkommen, seid ihr der Shopping-Sucht vielleicht bereits verfallen. Das Kaufen von unnützen Dingen sorgt übrigens auch dafür, dass das Glücksgefühl bei Shopaholics nicht sonderlich lange anhält. Nach dem Kauf sieht man das Produkt nämlich meist nicht mehr. Spätestens wenn man die unbenutzten Sachen aber regelmäßig entsorgen muss, um wieder Platz für Neues zu haben, sollte man den Kauf-Rausch überdenken. Dabei helfen kann sicherlich auch ein Blick in den Geldbeutel. Wer sein Gehalt oder Taschengeld immer umgehend für neue Sachen ausgibt, hat ganz offensichtlich ein Problem. Helfen kann dabei ein Ausgaben-Buch, in dem alle Käufe dokumentiert werden. So kann man sich den Shoppingwahn besser vor Augen führen und hoffentlich künftig reduzieren.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.06.2020, 11:00 Uhr

Vor allem in Zeiten von Online-Shopping neigen immer mehr Menschen dazu, zu viel zu kaufen. Sogenannte Shopaholics kaufen selbst dann noch neue Sachen ein, wenn der Kleiderschrank schon längst überquillt. Doch es ist nicht zu spät! Wir zeigen euch diverse Anzeichen für eine Shopping-Sucht und geben Tipps, was ihr dagegen tun könnt. Alle Details gibt es hier!

 Lifestyle
Das Bandana ist der absolute Sommerhit:
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 20.06.2020, 10:30 Uhr

Als Bandanas bezeichnet man die gemusterten Tücher, die womöglich jeder kennt. Vor allem in den 90ern und Anfang der 2000er Jahre war das hippe Accessoire eigentlich überall. Und jetzt sind die Bandanas wieder zurück! Sie versprühen reichlich sommerliche Vibes und können jedes Outfit aufpeppen. Wir zeigen dir, wie dir das am besten gelingt! Für mehr Inspirationen, klick' dich einfach durch unsere Galerie.