Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Lifestyle-News & Co.

 Lifestyle

Weihnachten steht vor der Tür und das bedeutet natürlich auch Geschenke und Weihnachtsgrüße. Für Paketdienste heißt das: Arbeit, Arbeit, Arbeit! Damit auch alle Briefe, Postkarten und Pakete rechtzeitig ankommen, verraten wir euch hier, wann ihr spätestens was abgeschickt haben müsst. Der „Süddeutschen“ zufolge reicht es für nationalen Paket-Versand aus, bis zum 20. Dezember beim Paketdienst eurer Wahl gewesen zu sein, egal ob DHL, DPD, Hermes, GLS oder UPS. Geht es um Versand innerhalb Europas, so sollte man bis zum 10. Dezember bei der Deutschen Post gewesen sein, um sicherzugehen, dass die Geschenke ankommen. Postkarten und Briefe sind bis zum 21. Dezember vorbeizubringen, europaweit sollte es der 16.12. und weltweit der 11.12. sein. Wer es vergessen hat, der kann auf den Express-Service der Deutschen Post zurückgreifen. Es lohnt sich in jedem Fall aber, so früh wie möglich dran zu sein, damit auch alle Grüße und Geschenke beim Empfänger ankommen, bevor man sich ans leckere Weihnachtsessen macht!

David Maciejewski
David Maciejewski
 28.11.2019, 15:39 Uhr

Ihr wollt bis Heiligabend Geschenke an Freunde oder Verwandte verschicken oder einfach nur Weihnachtsgrüße versenden? Damit alles bis zum 24. Dezember unterm Baum liegt, erfahrt ihr hier, wann ihr spätestens alles erledigt haben solltet. Klickt euch rein.

 Lifestyle

Der deutsche Straßenverkehr ist alles andere als bunt. Das wird auch klar, wenn man sich die neuen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes ansieht. Demnach haben 75 Prozent aller neuen Autos die Farben weiß, schwarz oder grau. Wie ein Professor der „International School of Design“ verriet, hängt dies damit zusammen, dass Kunden gerne konservativ einkaufen. Allerdings erklärte er zudem, dass auch die Elektromobilität ein Grund ist, warum in den kommenden Farben verstärkt helle Metallic-Töne die Autos schmücken werden. Auch beim Lackhersteller BASF Coatings zeichnet sich dieses Bild ab und dort erklärte man die Farben Blau und Grau zum kommenden Trend. Aber: Auch Beige und Gold könnten in Zukunft, aufgrund der „wärmeren Ästhetik“, zu echten Hits unter den Autolacken werden. Auf dem absteigenden Ast ist derweil Silber, weil man damit veraltete Technologien verbindet. Der Silberanteil ist demnach in den vergangenen 15 Jahren um stolze 20 Prozent zurückgegangen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.11.2019, 16:29 Uhr

Die deutschen Straßen sind ganz und gar nicht bunt, wie neue Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes belegen. Tatsächlich sind 75 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge schwarz, grau oder weiß. Was aber in Zukunft Trend werden soll, verraten wir euch hier.

 Lifestyle

Du bist Haustierbesitzer, aber auch berufstätig? Das kann durchaus zu einem Problem werden. Denn einen Anspruch darauf, seinen Hund mit zur Arbeit zu bringen, gibt es nicht. Stattdessen handelt es sich immer um die Kulanz des Vorgesetzten, der nach Absprache aber durchaus damit einverstanden sein kann. Ein wichtiges Kriterium dafür, ob dein Vierbeiner mit ins Büro darf oder nicht, ist, dass Kollegen keine Allergien oder sogar Ängste haben. Wer sein Haustier übrigens unerlaubt mit ins Büro bringt, kann im schlimmsten Fall Abmahnungen oder sogar eine Kündigung auf den Tisch gelegt bekommen. Und auch eine Zustimmung des Chefs bedeutet keine dauerhafte Erlaubnis. Sollte es nämlich zu Problemen kommen oder der Hund zu sehr im Büro ablenken, kann sich dein Boss jederzeit umentscheiden. Doch es gibt auch einen Sonderfall: Blindenhunde sind auf der Arbeit immer erlaubt! Ebenfalls interessant für euch: Darf ein Kollege seine Tiere mitbringen, darf der Chef es, aufgrund des Gleichbehandlungsgrundsatzes, einem anderen nicht verbieten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.12.2019, 14:45 Uhr

Wie ist eigentlich die gesetzliche Lage, was Hunde im Büro angeht? Seinen Vierbeiner einfach so mit zur Arbeit zu bringen, ist natürlich nicht in Ordnung. Doch auch wer einen tierlieben Chef hat, der Hunde im Büro erlaubt, muss einige wichtige Dinge beachten. Alle Details haben wir hier euch!

 Lifestyle

Viele Hunde sprühen im Winter geradezu vor Freude, wenn sie im Schnee spielen können. Aber Herrchen sollten dabei auch Einiges beachten. Ein wichtiger Punkt sind dabei die empfindlichen Hundepfoten, die durch Schnee sowie Kälte und auch durch das Streusalz in Mitleidenschaft gezogen werden. Deshalb sollte die Pflege nicht zu kurz kommen! Am besten haltet ihr euch mit eurem Vierbeiner aber generell fern von Flächen, die mit Streusalz beworfen wurden. Auch das Fressen von Schnee kann zum Problem werden: Zu viel davon kann zu Durchfall und Erbrechen führen. Kurzhaarigen Hunden tut ihr darüber hinaus einen Gefallen, wenn ihr ihnen Hundekleidung besorgt. Sieht nicht nur süß aus, sondern hält den Vierbeiner auch mollig warm im nasskalten Winter. Und wo wir schon bei dem Thema sind: Fellpflege im Winter sollte ebenfalls nicht unterschätzt werden. Von Baden wird - soweit es geht - übrigens abgeraten, denn die Haut wird dadurch zu sehr gereizt und kann austrocknen. Wir wünschen euch eine entspannte Winterzeit mit eurem Liebling und vergesst nicht, euch selbst bei den Spaziergängen dick einzupacken!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 30.11.2019, 14:45 Uhr

Hunde-Herrchen aufgepasst: Im Winter muss euer Vierbeiner natürlich auch mal vor die Tür, um sein Geschäft zu verrichten oder auch um ein bisschen Auslauf zu bekommen. Doch dabei gilt es Einiges zu beachten. Alle Tipps rund um’s Gassigehen in der kalten Jahreszeit gibt’s hier!

 Lifestyle
Der Junge mit dem Zahnpasta-Lächeln:
Regina Fürst
Regina Fürst
 21.11.2019, 17:03 Uhr

Seit Jahren sind die Riegel von "kinder Schokolade" eine Muss-Süßigkeit. Aber wer hätte gedacht, dass der Junge, der da seit 2005 so freundlich von der Verpackung grinst, inzwischen selbst zum Vernaschen gut aussieht? Wir stellen euch Josh Bateson im Folgenden vor. Erfahrt hier alle Details!

 Lifestyle

Zu Weihnachten gehören einige Dinge dazu: Lebkuchen, ein Tannenbaum, im Idealfall Schnee – und natürlich auch die „Coca-Cola“-Weihnachtstrucks! Um auf das Fest der Liebe einzustimmen, fahren die roten Brummis mit dem bekannten Schriftzug inzwischen seit 22 Jahren durch die Städte. Jetzt sind auch endlich die Daten bekannt, an denen die hübsch beleuchteten Lastkraftwagen bei euch in der Nähe unterwegs sind. Vom 21. November bis zum 20. Dezember 2019 habt ihr die Möglichkeit, die drei prächtigen Trucks anzutreffen. In insgesamt zehn Städten wird die Tour inklusive einer Weihnachtswelt Halt machen, beispielsweise in Bad Kreuznach, München, Cottbus, Lübeck oder auch Berlin. Dabei sei jedoch gesagt, dass ihr ein paar Sicherheitshinweise beim Betreten des Veranstaltungsgeländes beachten müsst: So sind laut der „Coca-Cola Deutschland“-Homepage unter anderem keine größeren Taschen gestattet und auch Glasflaschen müssen draußen bleiben. Weihnachtsmützen und Rentiergeweihe sind dagegen sicherlich gern gesehen. Also, wer Lust auf den ultimativen Kick in Sachen Weihnachtsstimmung hat, sollte sich die „Coca-Cola“-Weihnachtstrucks auf keinen Fall entgehen lassen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.11.2019, 16:58 Uhr

Sie gehören einfach zur Vorweihnachtszeit dazu: Ab dem 21. November 2019 sind wieder drei "Coca-Cola"-Weihnachtstrucks quer durch Deutschland unterwegs. Jetzt wurden alle Termine veröffentlicht sowie die Städte, die auf der Tour angefahren werden. Was ihr beim Besuch der "Coca Cola"-Weihnachtswelt beachten müsst, erfahrt ihr hier!