ItsinTV.de - Die aktuellsten News über deine Lieblingsstars

 19. Oktober
Kim KardashianKim Kardashian

Am 21. Oktober 2018 feiert der Reality-TV-Star Kim Kardashian ihren 37. Geburtstag! Glückwunsch! Und zur Feier des Tages haben wir fünf absolut unnütze Fakten über die Frau von Kanye West, die sich ihre Fans aber sicher trotzdem merken werden. Diese verriet sie Anfang 2017 sogar selbst auf ihrer Website „kimkardashianwest.com". Und hier kommt auch schon Fakt Nummer 1: Kim und ihre Schwester Kourtney besuchten eine zeitlang dieselbe Spanisch-Klasse. Doch wie ist das möglich? Die beiden Schwestern sind schließlich satte eineinhalb Jahre auseinander! Ganz einfach: Kourtney musste ein Schuljahr wiederholen. Doch das hat sich gelohnt, laut Kim war es das beste Schuljahr, das sie je hatte. Fakt Nummer 2: Vor 17 Jahren war Kim beim Fallschirmspringen, heute hat die 37-Jährige Höhenangst. Etwas mutiger kommt der dritte Fakt über die Unternehmerin daher: Das It-Girl hat - im Gegensatz zu vielen anderen Frauen - nämlich keine Angst vor Bienen und spielt gerne mit ihnen. Etwas „fies“ wird es mit Fakt Nummer vier: Kim liebt es am Morgen ihre Gelenke knacken zu lassen. Autsch! Und falls ihr Kim vielleicht an ihrem nächsten Birthday kulinarisch überraschen wollt, kommt hier Fakt Nummer 5: Verzichtet auf Koriander, Blauschimmelkäse und Senf! Diese drei Dinge mag unser Geburtstagskind nämlich gar nicht! Und jetzt Partyhütchen auf und weiter feiern.

Reality-TV-Star Kim Kardashian feiert am 21. Oktober 2018 ihren 37. Geburtstag. Um sie an diesem Tag gebührend zu ehren, haben wir fünf Fakten über die Frau von Kanye West für euch, die eigentlich absolut unnütz aber trotzdem total interessant sind. Mehr verraten wir euch in unserem Video.

Itsin TV Stars
 19. Oktober
Emma WatsonEmma Watson

Emma Watson ist schon lange aus ihrer Rolle der „Hermine Granger“ den „Harry Potter“-Filmen rausgewachsen. Schön längst ist sie nämlich nicht mehr nur Schauspielerin, sondern setzt sich mit ihrer „HeforShe“-Kampagne auch als UN-Botschafterin für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Nun widmet sich Emma einem weiteren Thema: Auf ihrem neuesten Post auf Instagram und Twitter trägt die Schauspielerin ein T-Shirt mit der Aufschrift „Transrechte sind Menschenrechte.“ In der Bildunterschrift verlinkte sie mehrere Organisationen, die sich ebenfalls für die Rechte von Transgendermenschen einsetzen. Unter ihrem Tweet bedankten sich viele User für ihr Engagement, einer schrieb zum Beispiel: „Solidarität zählt. Vielen Dank.“ Auf Insta hat das Pic schon über drei Millionen Likes. Ein kleines Zeichen, mit dem Emma Watson große Aufmerksamkeit auf ein wichtiges Thema lenkt!

Emma Watson setzt sich als UN-Botschafterin schon lange für die Gleichstellung der Geschlechter ein. Nun erweitert sie ihr Engagement auf die Rechte von Transgender. Auf Twitter und Instagram zeigt sie dies mit ihrem neuesten Post. Fans des „Harry Potter“-Stars bedankten sich dafür bei ihr. Aber schaut es euch selbst im Video an!

Itsin TV Stars

Helene Fischer hat sich einen echten Weltstar geangelt - zumindest musikalisch! Die Schlagersängerin hat jetzt ein Duett mit dem italienischen Superstar Eros Ramazzotti für sein neues Album „Vita ce n'è“ aufgenommen. Das berichtet das Plattenlabel der „Feuerwerk“-Sängerin. Die gleichnamige Single gibt es seit Freitag, den 19. Oktober. Ins Schwärmen geriet übrigens auch Eros über seine Duett-Partnerin. Der 54-jährige Herzensbrecher verriet über Helene: „Sie hat eine unglaubliche Energie und ist einfach eine großartige Künstlerin! Ich wusste sofort, dass ich den Song mit Helene aufnehmen wollte - es passt einfach perfekt.“ Das neue Werk von Eros Ramazzotti „Vita ce n’e“ erscheint am 23. November und damit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Auf dem Album sind noch weitere Duette zum Beispiel mit Luis Fonsi oder auch Alessia Cara zu finden.

Helene Fischer nimmt karrieretechnisch internationalen Kurs auf. Die Sängerin und der italienische Superstar Eros Ramazzotti haben für sein neues Album „Vita ce n'è“ ein Duett aufgenommen. Wie sehr der Schmusesänger von Helene schwärmt, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars
 19. Oktober
DrakeDrake

Vor einigen Wochen wurde die Theorie verbreitet, bei einer Textzeile eines Songs des Rappers Drake würde es sich um Kim Kardashian handeln. Im Song „In my Feelings“ rappt Drake die Zeile „Kiki, do you love me?“, zu deutsch Kiki liebst du mich. Ob diese Frage tatsächlich an Kardashian gerichtet war, ist zumindest für den Rapper und Podcaster Joe Budden glasklar. Dieser behauptet nämlich nun, dass Drake auf nahezu der kompletten A-Seite seines neuen Doppelalbums „Scorpion“ versteckte Hinweise auf eine Affäre mit dem Reality-TV-Star zu finden seien. Der Hintergrund: Drake und Kanye West arbeiteten im Vorfeld an gemeinsamer Musik – genau hier soll es zum Streit zwischen den Musikern gekommen sein. West veröffentlichte nur Wochen vor Drake sein Album „ye“. West benutzte darauf unter anderem einen Beat, den er zuvor dem Kanadier versprochen hatte. Es kam zum Eklat. Laut Budden sollen Drakes Zeilen wie zum Beispiel „Ich weiß so viel Scheiße, die ich nicht enthüllen kann. Ich behalte sie drinnen und lache alleine.“ aus dem Song „Behind Barz“ auf die Affäre mit Kardashian anspielen, genauso wie „Sie war bereits in meinem Bett, als du sie in Ruhe gelassen hast. Sie ist nicht der Typ, der die Dinge gerne langsam angeht“ aus „Elevate“. In einem Interview bei der US-amerikanischen Sendung „The Shop“ verriet Drake zudem, er habe nur wegen des Streits mit Kanye West und Pusha T sein Album fertig stellen können, da er all seine dadurch gewonnene Energie in seine kreative Arbeit gesteckt habe. Und dass Kim Kardashians Spitzname Kiki ist, wie sie selbst bereits 2012 tweetete, könnte ein weiteres Indiz sein. Was jedoch wirklich an den Spekulationen um eine Affäre zwischen Drake und Kim Kardashian dran ist, wissen wohl nur die beiden selbst.

Schon lange hält sich das Gerücht, der Rapper Drake und Kim Kardashian hätten eine Affäre gehabt. Podcaster Joe Budden ist sich sicher, in einigen Songzeilen auf Drakes Album „Scorpion“ versteckte Hinweise gefunden zu haben, die das Gerücht belegen. Ihr wollt mehr erfahren? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV Stars
 19. Oktober
Heidi KlumHeidi Klum
Wie Heidi Klum:

„Germany’s next Topmodel“ ist in Deutschland ein Dauerbrenner. Aber schöne „Meeedchen“ gibt es auch in allen anderen Ecken der Welt. Und was sagt uns das im Umkehrschluss? Klar, es muss ebenso Jurorinnen à la Heidi Klum geben! Wir haben fünf bildschöne Beispiele für euch. Und ja, wir haben sogar ein Foto für sie (s.o.)!

Itsin TV Stars