it's in TV - Die aktuellsten News deiner Lieblingsstars

Vor dem DSDS-Halbfinale:
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.03.2020, 15:00 Uhr

Nur noch fünf Kandidaten kämpfen bei DSDS um den Titel „Deutschlands neuer Superstar“. Von einer bislang normalen Staffel kann jedoch wohl kaum die Rede sein. Wir werfen vor der nächsten Show einen Blick auf die vergangenen Tage inklusive Xavier Naidoos Rauswurf, Florian Silbereisens Debüt und die übrigen Gesangstalente, die auch heute Abend sicherlich wieder alles geben werden. Und wer hat eigentlich auf Instagram die Nase vorn? Mehr Details hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Sie dürfte wohl definitiv zu den Kandidatinnen der 15. Staffel gehören, an die man sich noch lange erinnern wird. Julia F. hat aufgrund der Autoimmunkrankheit Alopecia am ganzen Körper keine Haare. Bei „Germany’s next Topmodel“ feierte sie nun sozusagen ihr Debüt, denn eigentlich zeigte sich die Beauty bislang nur mit Perücke. Sicherlich wird sie damit anderen Betroffenen Mut gemacht haben und auch Julia selbst wirkte bei der Show mit sich im Reinen. In einem ProSieben-Interview erklärte sie allerdings, dass sie Zuhause wohl wieder eine Perücke tragen werde. Wir wollten von Julia nach ihrem Aus in Folge 8 wissen, wie der Stand der Dinge ist: O-Ton: Ab 3.15 „Durch die weiteren Folgen von GNTM auch hat sich mein Selbstbewusstsein noch immer weiter aufgebaut. Auch die Hilfe von meiner Familie, von meinen Freunden. Ich muss sagen, noch ist es ja ein bisschen zu kalt draußen, finde ich, um ohne Perücke rumzulaufen. Aber ich denke, sobald der Sommer da ist, bin ich auch nochmal ein Stückchen weiter mit meinem Selbstbewusstsein, dass ich dann auch ohne Perücke hier rausgehen werde.“ Um genau dieses Selbstbewusstsein aufzubauen, werden ihr ihre Anhänger ganz bestimmt gerne tatkräftig zur Seite stehen. Den Titel „Siegerin der Herzen“ dürfte die Castingshowteilnehmerin bei ihren Fans sicher haben. Das Rennen bei GNTM wird allerdings eine andere machen. Aber wer? Julia F. hat da so eine Vermutung: O-Ton: Ab 3.55 „Ich sehe viel Potential in Nasti. Klar, sie hat die Modelerfahrung schon. Ich finde, für mich ist sie so das klassische Model. Wen ich aber noch weit vorne sehen würde, wäre Sarah P.. Ich finde, ich habe zu ihr selber auch schon gesagt, sie ist so eine, die ist noch im Hintergrund ein bisschen, aber sie macht ihren Weg eventuell bis ganz nach oben.“ Ob Julia F. damit richtig liegt, erfahren wir spätestens im Mai, wenn das große, kleine Finale der diesjährigen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ steigt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.03.2020, 00:00 Uhr

Bei „Germany’s next Topmodel“ feierte Julia F. quasi eine Premiere. Zeigte sie sich bis dato normalerweise immer mit einer Perücke, präsentierte sie sich bei der Castingshow ohne. Hat sich das nach ihrem Ausscheiden aus der Sendung geändert? Wir haben nachgefragt! Auch verriet sie, welche ihrer ehemaligen Mitstreiterinnen die größten Chancen auf den GNTM-Sieg haben. Wer können die möglichen Finalistinnen sein? Alle Details erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Themen
Til Schweiger
Til Schweiger

Til Schweiger Til Schweiger machte jetzt seinem Ärger Luft. Grund dafür ist das Verhalten vieler Menschen in der Öffentlichkeit in Zeiten der Corona-Krise. Der Schauspieler appellierte an seine Fans in einem Instagram-Video, den von der Regierung verlangten Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten. Sichtlich aufgebracht sagte der 56-Jährige: „Jeden Tag, wenn man hier spazieren geht, passiert immer dasselbe: Erwachsene Leute mit Abitur, gebildet, kommen dir auf dem Gehweg entgegen, du gehst zwei Meter zur Seite, sie gehen straight forward, so. Wenn du einfach mal nicht ausweichst, dann gehen die ganz eng an dir vorbei.“ Weiter erinnerte der „Hot Dog“-Star an die Ansprache von Bundeskanzlerin Merkel und meinte dazu: „Und dann sagst du zu denen: ‚Hey Leute, habt ihr nicht gehört, was die Kanzlerin vor zwei Tagen gesagt hat? Zwei Meter Mindestabstand. Im Supermarkt funktioniert es ja auch, warum funktioniert das nicht im Park? Wollt ihr das solange machen, bis uns das Recht auch genommen wird?‘“ Til Schweigers Ärger können viele User nachvollziehen. Reality-TV-Star Evelyn Burdecki unterstützte den Post mit einem jubelnden Emoji und YouTuberin Melina Sophie kommentierte: „Amen! Wobei das hier alle echt ganz gut machen.“ Hoffentlich kommt die Botschaft nach diesem Video auch bei denen an, die den geforderten Mindestabstand einfach noch nicht ernst genug nehmen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.03.2020, 14:52 Uhr

Auf seinem Instagram-Profil lud Til Schweiger jetzt ein Video hoch, in dem er sich über viele Menschen aufregte, die keinen Abstand zu anderen halten. Während der Corona-Krise ist dies jedoch sehr wichtig. Daher platzte ihm der Kragen und andere Stars wie Evelyn Burdecki und Melina-Sophie pflichteten ihm bei. Erfahrt hier alle Details.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
Ex-„Die Super Nanny” Katharina Saalfrank:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 27.03.2020, 13:43 Uhr

RTL-Zuschauer können sich jetzt über ein kleines Wiedersehen freuen. Diplom-Pädagogin Katharina Saalfrank taucht neun Jahre nach dem Ende ihres Formats „Die Super Nanny” wieder einmal im Programm des Senders auf. Worum es geht und wie es für die Familienexpertin, die sich jetzt Katia Saalfrank nennt, weiterging? Dazu erfahrt ihr hier mehr.

Meghan Markle
Meghan Markle

Nach dem Rücktritt aus den royalen Diensten wurde lange spekuliert, wie Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle zukünftig ihr Geld verdienen werden. Die Hoffnung der meisten Fans der einstigen Schauspielerin war es wohl, dass sie zur TV-Serie „Suits“ zurückkehrt und so ihr täglich Brot verdient. Wie jetzt bekannt wurde, kann man die 38-Jährige tatsächlich bald wieder im TV sehen, jedoch nicht in ihrer alten Serie, sondern bei dem neuen Streamingdienst Disney+. Wie auf Twitter nun bestätigt wurde, wird sich Meghan an einer Dokumentation beteiligen. Schon ab dem 3. April wird die DisneyNature-Produktion „Elephant“ auf Disney+ verfügbar sein. Dabei gibt es allerdings einen kleinen Haken: Leider können wir Meghan vorerst wohl nur hören, denn sie übernimmt lediglich die Erzählerrolle in der Tierdoku. Doch für die Ehefrau von Prinz Harry ist dies wahrscheinlich ein großer Gewinn und ein weiterer Schritt zurück zu ihrem alten Leben. Und wer weiß, vielleicht werden wir sie schon bald nicht nur hören, sondern auch wieder sehen können. Und es gibt noch weitere News rund um das Paar: Prinz Harry, Meghan und der kleine Archie sollen nun erneut ihre Sachen gepackt haben und in die Staaten geflogen sein. Nachdem sie sich die vergangenen Monate in Vancouver, Kanada, aufhielten, wollen sie sich nun wohl final in Los Angeles niederlassen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.03.2020, 13:28 Uhr

Erst vor Kurzem traten Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan aus den royalen Pflichten des britischen Königshauses endgültig zurück und bereits jetzt hat die einstige „Suits“-Darstellerin einen neuen Job ergattert. Die 38-Jährige machte nämlich als Sprecherin in einer Dokumentation für den Streamingdienst Disney+ mit. Folgen bald noch weitere Projekte? Zunächt will das royale Paar zusammen mit Baby Archie aber wohl nach Los Angeles umziehen. Alle Details gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
ConCrafter

In den Zeiten der Corona-Krise sollte man sicher darauf achten, was man wie auf seinen Social-Media-Accounts zeigt. Der YouTuber LUCA alias ConCrafter postete nun einen neuen Beitrag auf Instagram, in dem er sich zur aktuellen Lage und den Ausgangsbeschränkung äußerte. An sich eine gute Sache, dennoch erntete Luca dafür einen waschechten Shitstorm. Der Hintergrund: Auf dem Bild steht er in der Kölner Innenstadt samt einem Schild mit der Aufschrift „Stay Home“. Den Haken an der Sache erkannten seine Follower direkt: „Sagt der, der in der Fußgängerzone steht.“ Ein anderer fragte sogar: „Bist du dumm oder so?“ Ein weiterer Anhänger kommentierte: „Hä, du stehst draußen in einer Menschenmasse mit einem Schild ‚Stay Home‘? Dein Ernst? Die Menschheit verblödet komplett!“ Doch der Hagel an Kritik kam offenbar auch bei LUCA an und so klärte der YouTuber selbst in den Kommentaren auf und schrieb: „Da hier einige dumme Kommentare kommen: Das Foto haben wir vor 2-3 Wochen gemacht und eigentlich stand auf dem Schild auch ‚WER DAS LIEST IST DOOF‘ drauf, allerdings habe ich das mit Photoshop zu ‚STAY HOME‘ geändert, um die Message zu verbreiten, auch in diesen Tagen des ersten schönen Frühlingswetters, sich an die Vorschriften der Regierung zu halten, doch bitte Zuhause zu bleiben aufgrund des Coronavirus.“ Wir sind gespannt, ob diese Erklärung seine Community wirklich zum Schweigen bringt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.03.2020, 12:28 Uhr

LUCA aka Concrafter wurde Opfer jetzt eines Shitstorms seiner Follower auf Instagram, nachdem er ein Foto aus der Kölner Innenstadt postete, auf dem er ein Schild hochhielt - mit den Worten „Stay Home“. Auch Comedian Oliver Pocher reagierte darauf, bis er weitere Hintergründe geliefert bekam und eine Löschaktion startete. Die Details dazu findet ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen