Khloe Kardashian

Khloe Kardashian

Am 27. Juni 1984 kam in Los Angeles Khloé Alexandra Kardashian auf die Welt. Ohne ihre geschäftstüchtige Mutter Kris Jenner und ihre Schwester Kim wäre Khloé Kardashian wahrscheinlich nur Tochter eines berühmten Anwalts und spätere Stieftochter eines Olympiasiegers geblieben. Doch stattdessen wurde sie – wie der Rest der Familie – im Rahmen der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ zum TV-Star und erlangte einige Prominenz in der Yellow Press. Kleinere, eigene TV-Projekte und verschiedene Gastauftritte in US-Serien, unter anderem in „Law & Order: LA“, ziehen sich ebenfalls durch ihre Vita. Gemeinsam mit ihren Schwestern Kim und Kourtney betreibt sie außerdem die Boutiquen-Kette D-A-S-H mit Dependancen in Los Angeles, Miami und New York. Dort wird vor allem die von den Schwestern kreierte Modelinie „Kardashian Kollection“ vertrieben, die mittlerweile auch in Europa erhältlich ist. Khloé, die jüngste der drei Kardashian-Schwestern, heiratete 2009 den NBA-Basketballstar Lamar Odom, von dem sie sich 2013 aber wieder trennte.