24.10.2016, 00:00 Uhr

Sie war sich unsicher und hat erst einmal abgesagt. YouTuberin Shirin David ist 2017 die Neue in der Jury bei „Deutschland sucht den Superstar“. Dabei hätten sie die Zuschauer eigentlich bereits in diesem Jahr zu Gesicht bekommen sollen. Doch sie war sich unsicher. Wie die 21-Jährige jetzt in ihrem „YouNow“-Kanal erklärte, war sie sich wirklich unsicher und dachte: „Bin ich überhaupt so weit, dass ich über andere Menschen urteilen kann?“

Das könnte dich auch interessieren: