Die diesjährige Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ hat mit Ramon Roselly einen verdienten Sieger gefunden - immerhin bekam er über 80 Prozent der Stimmen. Doch während sich die Fans des 26-Jährigen über seinen Erfolg freuen, laufen beim Sender RTL bereits fleißig die Planungen fürs nächste Jahr. So wird aktuell beispielsweise über die Zusammenstellung der Jury diskutiert. Nachdem Poptitan Dieter Bohlen schon klarstellte, dass Florian Silbereisen in der kommenden Staffel kein Teil der Show mehr sein wird, scheint die diesjährige Ausgabe auch für Oana Nechiti die letzte gewesen zu sein. Zumindest klingt ein Instagram-Kommentar der 32-Jährigen auf der Seite von Dieter Bohlen ziemlich nach einer Verabschiedung. „Es war sooo schön! Danke fürs Vertrauen und danke für zwei wunderbare Jahre“, schrieb Oana so, äußerte sich aber auch auf ihrem eigenen Instagram-Profil nochmal dazu und wiederholte ihre vermeintliche Verabschiedung: „Vielen lieben Dank Dieter, vielen Lieben Dank Pietro, Florian, RTL, UFA, DSDS – Ich danke euch von ganzem Herzen für euer Vertrauen. Schön, dass ich ein Teil davon sein durfte.“ Nicht nur ihre Follower wünschen sich daher, dass Oana auch im nächsten Jahr noch Teil von DSDS ist. Auch ihr Jury-Kollege Pietro Lombardi wünscht sich „ganz klar“ noch ein Jahr mit ihr. RTL selbst hat sich aber bisher noch nicht dazu geäußert.

 06.04.2020, 13:56 Uhr

Die DSDS-Jury hat in diesem Jahr bereits einige Veränderungen durchgemacht und wird offenbar auch 2021 wieder anders aussehen. So kündigte Dieter Bohlen bereits an, dass Florian Silbereisen im kommenden Jahr kein Teil der Jury mehr sein wird. Und auch über Oana Nechiti wird bereits fleißig spekuliert, nachdem diese eine Art Verabschiedungsvideo via Instagram postete. Fans und auch ihr Jury-Kollege Pierto Lombardi wünschen sich aber mindestens noch ein Jahr mit Oana in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Details zu ihrem möglichen DSDS-Aus gibt es hier.

Das große DSDS-Finale gibt’s auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

Nach Rauswurf von Xavier Naidoo: Florian Silbereisen rückte als Jury-Mitglied nach, wird jedoch wohl nicht bleiben

Vielleicht hat sich Florian Silbereisen für manch einen DSDS-Fan und Schlager-Gegner besser gefügt als zunächst angenommen. An den Gedanken dieses neuen Jury-Konstrukts - bestehend aus dem „Traumschiff“-Kapitän, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Dieter Bohlen - sollte man sich jedoch wohl nicht gewöhnen. Schließlich machte Bohlen auf Instagram offenbar bereits klar, dass Flori für diese Verpflichtung in der kommenden Staffel einen zu ausgefüllten Terminkalender habe. Aber nicht nur Silbereisen könnte sich anderen Aufgaben zuwenden - auch ein weiteres Mitglied scheint „Deutschland sucht den Superstar“ zu verlassen. 

→ Alles über das offenbar bereits angekündigte Aus von Ersatz-Juror Florian Silbereisen, erfahrt ihr im unten stehenden Video!

Abschied nach zwei DSDS-Staffeln? Oana Nechiti schlägt unter einem Post vermeintlich nachdenkliche Töne an 

Einen Hinweis darauf könnte sie nun unter einem Posting von Dieter Bohlen gegeben haben. Den Instagram-Schnappschuss des Chefjurors zum Sieg von Kandidat Ramon kommentierte sie nämlich mit den Worten: „Es war sooo schön! Danke fürs Vertrauen und Danke für zwei wunderbare Jahre, in dem ich von dir sehr viel lernen konnte. Lieben Gruß an die Family.“ Moment mal: „lernen konnte“? Auch für Fans klingt das nach einem Abschied. „Du warst eine Bereicherung. Das klingt hier wie eine Verabschiedung, ich hoffe nicht und dass wir dich nächste Staffel nochmal sehen werden“,schrieb unter anderem dieser Nutzer in den Kommentaren. Aber auch ein Video, das Oana auf ihrem Profil veröffentlichte, könnte auf ein mögliches Aus hindeuten. So erklärte sie hier unter anderem: „Schön, dass ich ein Teil davon sein durfte.“ 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von OANA NECHITI OFFICIAL (@oana_nechiti) am

Das könnte dich auch interessieren: