Harte Kritik von Fans: Raucht DSDS-Star Kim Gloss etwa?!
 12.08.2020, 11:24 Uhr

Für neue Fotos posierte Kim Gloss einem neuen Clip zufolge mit einer Zigarette in der Hand. Von ihren Anhängern gab es dafür teils mächtig Gegenwind. Was sie genau kritisieren und wie die Ex-DSDS-Kandidatin selbst die Aufnahmen begründet, das erfahrt ihr hier!

Lasziv oder überflüssig? Kim Gloss posiert auf Instagram mit einer Zigarette 

Für die einen unterstreicht es offenbar den lasziven Charakter der Aufnahme, für die anderen sendet es scheinbar einfach falsche Signale aus: In einem Instagram-Video zeigte sich Kim Gloss nun ziemlich sexy und präsentierte sich mit Handtuch auf dem Kopf, wenig Stoff am Körper und wohl ohne BH. Dafür allerdings mit einer Zigarette in der Hand! 📸 #shootingday #done ✔️, schreibt sie zu dem Clip, in welchem sie mit dem Glimmstängel posiert. Neben reichlich Lob für das heiße Motiv gab es - na klar - auch einiges an Kritik für die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

📸 #shootingday #done ✔️

Ein Beitrag geteilt von Kim Gloss (@kim_glossofficial) am

Nur Schall und Rauch oder tatsächlich Zigaretten-Fan? Anhänger zeigen sich über Kim Gloss irritiert

Natürlich lag bei diesem Anblick die Frage nahe, ob die Sängerin tatsächlich raucht. Einige können der Aufnahme - inszeniert oder nicht - wohl ohnehin nichts abgewinnen. „Auch rauchen macht aus dem ewig kleinen Mädchen keine Frau!“, kritisiert einer. Ein anderer schreibt ironisch: „Sehr cool mit Zigarette... 🤦🏼‍♀‍🤦🏼‍♀‍🤦🏼‍♀‍🤦🏼‍♀‍🤦🏼‍♀‍🤦🏼‍♀‍. Etwas konstruktiver versucht hingegen dieser Anhänger Kim Gloss seine Meinung darzulegen: „Ich find dich wie immer super schön! Und dafür braucht Frau keine Zigarette - egal ob echt oder nicht.“
 

→ Kim ist nicht die einzige ehemalige DSDS-Kandidatin, die sich bereits ins RTL-Dschungelcamp getraut hat. Welche Ex-Teilnehmer den Sprung in den australischen Busch außerdem wagten, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! 

Der DSDS-Star selbst sieht die Aufnahmen scheinbar als Kunst an 

Doch was hat sich Kim Gloss denn nun eigentlich bei ihrem Posing gedacht? Eine Antwort dazu lieferte sie selbst. Auf einen Fan-Kommentar, welcher dazu aufrief, das Ganze nicht so ernst, sondern als Fotoshooting und Kunst anzusehen, schrieb die Influencerin: „Kunst 👏🏼❤️😘 auf den Punkt getroffen.“ Ob das die erhitzten Gemüter wohl besänftigen wird? Das sei dahingestellt.

Das könnte dich auch interessieren: