Pietro Lombardi gehört zu den „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidaten, die auch nach der Sendung eine beeindruckende Karriere hinlegten. Inzwischen hat es der beliebte Sänger selbst in die Jury der berühmten Castingshow geschafft. Mit „spot on news“ sprach er jetzt darüber, wie es sich anfühlt jetzt selbst nach neuen Talenten zu suchen: „Es ist wirklich ein unglaubliches Gefühl. Das zeigt mir auch, dass man alles erreichen kann, wenn man fleißig ist und an sich glaubt.“ Zudem machte er den Zuschauern von „DSDS“ schon Lust auf die kommende 16. Staffel: „Ich glaube, in keinem Recall waren je so viele gute Kandidaten. Und die Castings waren sehr spannend, weil da wirklich alles dabei war – von sehr gut bis katastrophal.“ Tja, die Spannung ist somit noch einmal ein gutes Stück gestiegen und die Fans von „Deutschland sucht den Superstar“ können es sicherlich kaum abwarten, bis es am 5. Januar um 20.15 Uhr dann endlich losgeht mit der Suche nach einem neuen Superstar - mit Pietro Lombardi, Dieter Bohlen und Co.!

 04.01.2019, 00:00 Uhr

Pietro Lombardi sitzt unter anderem neben Dieter Bohlen in der neuen Jury von DSDS. Die neue Staffel startet am 5. Januar 2019. Gegenüber „spot on news“ verriet der sympathische Sänger jetzt, wie es sich für ihn anfühlt, mit an Bord zu sein. Mehr dazu seht ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: