Als Sieger der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ startet Ramon Roselly aktuell so richtig durch. Seine Single „Eine Nacht“ ist bereits ein Hit und stürmte die Charts. Doch in den vergangenen Jahren hielt der Erfolg der DSDS-Sieger nicht sonderlich lange an. Der 26-Jährige hat daher aber bereits einen Plan, wie er auch weiterhin präsent bleiben will. „Voller Einsatz! Und auch, wenn ihr nichts von mir hört, komme ich dann irgendwo von der Seite wieder vor. Zack, da bin ich!“, erklärte Ramon so gegenüber „Promiflash“. Die Musik ist und bleibt seine Leidenschaft, und daher möchte der „Sag einfach ja“-Interpret künftig noch „sehr viel machen“, wie er weiter offenbarte. Die Teilnahme an DSDS bereut der Musiker daher selbstverständlich nicht. Viel mehr vermisst Ramon bereits jetzt seine Zeit in der beliebten Castingshow und sagte: „Wir hatten viel erlebt und immer was zu tun.“ Vorerst muss der Sänger nämlich noch pausieren, Konzerte mit Publikum sind aufgrund des Coronavirus derzeit nicht möglich. Kein Wunder also, dass Ramon Roselly sich umso mehr über seinen Auftritt am Freitag bei „Let's Dance“ freute. Sein erstes Album hat der DSDS-Sieger 2020 übrigens ebenfalls bereits am Start.

 20.04.2020, 10:51 Uhr

Als Sieger der diesjährigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ darf sich Ramon Roselly aktuell über reichlich Aufmerksamkeit freuen. Doch nachdem der Erfolg vieler früherer DSDS-Sieger nicht sonderlich lange anhielt, bleibt die Frage, ob Ramon auch ein One-Hit-Wonder wird? Der Sänger selbst hat große Pläne für seine Zukunft und denkt nicht darüber nach aufzugeben. Erfahrt hier alle Details.

„Deutschland sucht den Superstar“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

Schafft es DSDS-Sieger Ramon Roselly, sich dauerhaft einen Namen in der Musikbranche zu machen?

Könnte Ramon Roselly den Fluch vergangener „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner durchbrochen haben? Zwar feierten einige DSDS-Sieger kurzfristige Erfolge, jedoch konnten sie sich oftmals nicht dauerhaft einen Namen in der Musikbranche machen. Davin Herbrüggen, der im Finale 2019 die meisten Anrufe verbuchen konnte, legte laut Medien sogar die schlechtestes Single-Charts-Platzierung in der Geschichte des Formats hin. Mit Ramon Roselly, der die Sendung um die Juroren Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Neu-Besetzung Florian Silbereisen erst kürzlich für sich entschied, trat nun jedoch wieder ein Aufwärtstrend ein. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ramon Roselly (@ramonroselly_official) am

„Voller Einsatzsoll Ramon Roselly vor dem Schicksal gescheiterter DSDS-Gewinner bewahren

Der ehemalige Zirkusartist hat es mit seinem Debütalbum „Herzenssache“ auf Platz zwei der offiziellen deutschen Albumcharts geschafft. Vor ihn konnte sich lediglich die Band „Nightwish“ setzen. Davor sicherte sich Ramon mit seinem Sieger-Hit „Eine Nacht“ bereits die Spitze der Single-Charts. Hat Ramon also bessere Chancen auf dauerhaften Erfolg? Einen Plan, um dem Schicksal gescheiterter DSDS-Stars zu entgehen, hat er jedenfalls wohl. „Voller Einsatz! Und auch, wenn ihr nichts von mir hört, komme ich dann irgendwo von der Seite wieder vor. Zack, da bin ich!“, erklärte er gegenüber „Promiflash“. Ob er das einhalten kann, das wird sich vermutlich erst nach der Corona-Krise zeigen, wenn der Sänger für seine zahlreichen Anrufer dann auch erste Konzerte spielen kann. 

→ Es ist eine spannende & ganz neue Ära, die für den Musiker anbricht. Was seine Freundin Lorena zu dem Sieg ihres Liebsten sagt, das verraten wir euch im unten stehenden Video! 

Das könnte dich auch interessieren: