Dieter Bohlen Nachfolge Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die RTL-Ikone Dieter Bohlen nach dem Finale der aktuellen Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ seinen Job als Jury-Chef der beliebten Castingshow an den Nagel hängen muss. Auch bei „Das Supertalent“ wird er nicht mehr zu sehen sein. Ein Schock für alle Fans von Pop-Titan Dieter! Fast 20 Jahre war er aus DSDS nicht wegzudenken. Doch wer könnte den 67-Jährigen hier beerben? Moderatorin Sylvie Meis ist voll im Bilde, immerhin saß sie bereits fünf Staffeln von „Das Supertalent“ an der Seite von Dieter Bohlen. Gegenüber „BILD“ verriet sie jetzt: „Dieter wird von der Nation geliebt! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die beiden Shows ohne Dieter aussehen sollen.“ Sylvie selbst verdankt dem Musikproduzenten viel, immerhin war „Das Supertalent“ ihr Sprungbrett für eine große TV-Karriere. Könnte sich die 42-Jährige daher vielleicht auch vorstellen, neue Chefjurorin bei DSDS und „Das Supertalent“ zu werden? „Die Chefposition in zwei der beliebtesten Formate des deutschen Fernsehens würden, glaube ich, alle sehr gerne haben. Aber in diese Fußstapfen zu treten, ist eine unfassbar große Herausforderung“, erklärte die einstige „Let’s Dance“-Moderatorin weiter. Das klingt auf jeden Fall nicht nach einer Absage, oder? Ob sie also bald anstelle von Dieter Bohlen an besagten Jurypulten Platz nehmen wird, bleibt abzuwarten.

 18.03.2021, 12:58 Uhr

Obwohl Dieter Bohlen der Chef-Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“ war und auch „Das Supertalent“ geprägt hat, wurde nun sein Aus verkündet. Doch eine beliebte und bekannte Moderatorin könnte den Pop-Titan beerben. Soll etwa wirklich Sylvie Meis nach Dieters DSDS-Aus einspringen? Hier erfahrt ihr es!

Das könnte dich auch interessieren: