Die kontroversen Aussagen von Xavier Naidoo aus der vergangenen Woche hatten harte Konsequenzen für den 48-Jährigen. So wurde Xavier für das im Netz aufgetauchte Video nicht nur heftig kritisiert, sondern auch von RTL aus der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ geschmissen. Die erste Live-Show der diesjährigen Staffel fand so nun ohne das Gründungsmitglied der „Söhne Mannheims“ statt. Neben der Performances der Kandidaten warteten die Zuschauer daher dieses Mal auch gespannt auf eine erste Reaktion von Jury-Chef Dieter Bohlen. Nachdem Neu-Moderator und Sieger der ersten Staffel von DSDS, Alexander Klaws, den 66-Jährigen bereits am Anfang der Show auf seinen Ex-Kollegen Xavier Naidoo ansprach, wollte Dieter noch etwas mehr Bedenkzeit. Kurz vor der finalen Entscheidung ließ sich der Poptitan dann aber endlich doch noch zu einem Statement hinreißen. „Ich wollte mir erstmal die letzten sieben Kandidaten anhören. Das ist die Wahrheit“, erklärte er so sein vorheriges Zögern. Weiter sagte Dieter: „Es geht hier in erster Linie um die Sänger und nicht um die Jury.“ Die Entscheidung von RTL unterstützt der „Cheri Cheri Lady“-Interpret dabei voll und ganz, wie er weiter offenbarte: „Wir machen hier eine Unterhaltungssendung und da geht es um Unterhaltung, nicht um Hass oder irgendwelche Hetze. Deshalb steht die ganze Jury und das ganze Team hinter der Entscheidung von RTL.“ Abschließend machte Dieter Bohlen den Fans bereits Hoffnung auf einen neuen, interessanten Juror, der den Platz von Xavier Naidoo übernehmen wird. Dabei könnte es sogar zu mehreren Gast-Juroren kommen. Die endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.

 16.03.2020, 12:48 Uhr

Der Jury-Rauswurf von Xavier Naidoo bei DSDS war ein großer Schock für alle Fans der beliebten Castingshow. Nach den kontroversen Aussagen des Sängers sah der Sender RTL jedoch keine andere Option mehr, als ihn von der Show auszuschließen. Unterstützung gab’s hier jetzt auch von Jury-Chef Dieter Bohlen, der sich bei „Deutschland sucht den Superstar“ äußerte. Erfahrt hier mehr.

Alle Folgen von „Deutschland sucht den Superstar“ gibt es auch auf www.tvnow.de

Nach Rauswurf von Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury: Was sagt Urgestein Dieter Bohlen eigentlich dazu?

Mit umstrittenen Aussagen in einem Video, das im Netz die Runde machte, sorgte Xavier Naidoo in der vergangenen Woche für großen Wirbel. Die Konsequenzen nach den Rassismusvorwürfen ließen nicht lange auf sich warten. Der 48-Jährige erntete viel Kritik, RTL distanzierte sich und verlangte klare Antworten. Die blieb Xavier nach Ansicht des Senders wohl schuldig, denn nur wenig später wurde die Entscheidung verkündet, dass der Sänger aus der DSDS-Jury ausgeschlossen wird. Am vergangenen Samstag ging daher die erste Live-Show der Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ohne Xavier Naidoo über die Bühne. Wie denkt eigentlich Chef-Juror Dieter Bohlen über das Thema? Das wurde der 66-Jährige gleich zu Beginn der Show von Alexander Klaws gefragt, der sein Moderationsdebüt gab. Zuerst zögerte Dieter allerdings noch mit der Antwort.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Der DSDS-Account | RTL.de (@dsds) am

Dieter Bohlen wartete mit seinem Statement, bis die DSDS-Kandidaten ihre Auftritte hinter sich hatten

Eine Stellungnahme gab es von dem Poptitan erst kurz vor der Entscheidung in der Show. Das begründete Dieter damit, dass er die Aufmerksamkeit nicht von den Teilnehmern ablenken wollte. „Ich wollte mir erstmal die letzten sieben Kandidaten anhören. Das ist die Wahrheit“, gab das DSDS-Urgestein an und sagte weiter: „Es geht hier in erster Linie um die Sänger und nicht um die Jury.“ Dabei offenbarte Dieter Bohlen auch, dass er die Entscheidung von RTL voll und ganz unterstützt: „Wir machen hier eine Unterhaltungssendung und da geht es um Unterhaltung, nicht um Hass oder irgendwelche Hetze. Deshalb steht die ganze Jury und das ganze Team hinter der Entscheidung von RTL.“ Wer den Platz von Xavier Naidoo in der Jury demnächst einnehmen wird und ob es vielleicht sogar mehrere Gast-Juroren sein werden, ist Bohlen zufolge noch nicht endgültig entschieden. Wir sind gespannt!

★ Die Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar” waren geschockt von den Entwicklungen um Xavier Naidoo. Was sie gesagt haben, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

Das könnte dich auch interessieren: