Sänger Pietro Lombardi feiert immer noch große Erfolge mit seinem Sommer-Hit „Senorita“. Erst kürzlich wurde der Song von dem 25-Jährigen und Rapper Kay One mit Platin ausgezeichnet, nachdem er über 400.000 Mal verkauft wurde. Doch einen kleinen Rückschlag hat Pietro doch verkraften müssen. Nun wurde bekannt, dass der ehemalige „DSDS“-Gewinner beinahe in der Jury der aktuellen Staffel gesessen hätte! Letztendlich wurde der Platz mit dem Produzenten Mousse T besetzt. Die genauen Gründe dafür sind nicht bekannt. In einem Interview mit der „InTouch“ bestätigte der Ex von Sarah Lombardi: „Dieses Jahr wäre es schon fast so gekommen.“ Doch der Sender RTL habe sich gegen den sympathischen Sänger entschieden, erklärte Pop-Titan Dieter Bohlen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden! Zumindest scheint Pietro selbst nicht all zu traurig zu sein, nicht neben dem Musikproduzenten in der Jury zu sitzen: „Dann vielleicht im nächsten Jahr. Ich konzentriere mich jetzt darauf, einen neuen Nummer-eins-Hit zu landen.“ Das ist doch mal eine Ansage! Wir freuen uns schon auf den nächsten Hit von Pietro!

 11.01.2018, 00:00 Uhr

Pietro Lombardi, einstiger Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“, wäre in der aktuellen Staffel, beinahe Teil der Jury geworden. Das hat der Sänger in einem Interview mit der „InTouch“ verraten. Ob er womöglich in Zukunft an der Seite von Dieter Bohlen sitzen wird? Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: