Gibt es bald etwa einen Skandalrapper in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“? Nach dem Aus von Xavier Naidoo während der vergangenen Staffel der beliebten Castingshow holte man sich Schlagersänger Florian Silbereisen als kurzfristigen Ersatz. Für die nächste Ausgabe von DSDS steht der „Traumschiff“-Kapitän jedoch nicht zur Verfügung, weshalb fleißig über mögliche neue Juroren spekuliert wird. Und nachdem sich Jury-Chef Dieter Bohlen via Instagram nun mit Rapper Gzuz zeigte, kochte die Gerüchteküche natürlich mal wieder über. „Nächstes Jahr DSDS Jury“, schrieb so direkt ein Instagram-User, während sich ein anderer Anhänger vor allem über Dieters Kontakte in die Rapbranche wunderte. Der Poptitan hat nämlich auch einen guten Draht zu Capital Bra, mit dem er sogar bereits seinen damaligen Hit „Cheri Cheri Lady“ neu auflegte. Gzuz traf Dieter Bohlen demnach wohl auf einer Party und der DSDS-Chef bezeichnete das „187 Strassenbande“-Mitglied dabei als „echt nett“. Und auch sonst stellte der 66-Jährige klar, dass man sich von Vorurteilen und „musikalischen Grenzen, die nicht existieren“, loslösen sollte. Könnte Gzuz somit vielleicht wirklich in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ landen? Wir bleiben gespannt!

 20.07.2020, 15:31 Uhr

Gibt es in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ bald etwa einen Rapper? Dieter Bohlen zeigte sich via Instagram nun nämlich mit Gzuz, was für reichlich Spekulationen bei den Fans der beliebten Castingshow sorgte. Sehen wir das „187 Strassenbande“-Mitglied bald etwa in der DSDS-Jury? Einige Fans würden sich definitiv darüber freuen. Erfahrt hier, was an der Story dran sein könnte.

Gerüchteküche brodelt: Skandalrapper Gzuz als neuer Kandidat für die DSDS-Jury?!

Für Xavier Naidoo war in der vergangenen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bekanntlich Schluss. Kurzfristig sprang Schlagerstar Florian Silbereisen ein und machte seine Sache nach der Meinung vieler Zuschauer sehr gut. Im kommenden Jahr soll er aber nicht zur Verfügung stehen und deshalb fragen sich die Fans schon jetzt: Welche bekannten Gesichter werden 2021 neben Dieter Bohlen am DSDS-Jurytisch Platz nehmen? Die Spekulationen schossen erneut ins Kraut, als sich Dieter auf Instagram mit dem Hamburger Skandalrapper Gzuz zeigte. Zu dem Pic des Poptitans mit dem „187 Strassenbande”-Mitglied schrieb ein Instagram-User: „Nächstes Jahr DSDS Jury.“ Dieter Bohlen scheint das sogar noch zu befeuern. „Alles ist möglich”, erwiderte er den Kommentar, allerdings mit gleich vier Emojis, die Tränen lachen.

DSDS-Jurychef Dieter Bohlen scheint gute Verbindungen in die Deutschrap-Szene zu haben

Weitere Instagram-Nutzer wunderten sich über die guten Kontakte zu deutschen Rappern. Fans werden sich erinnern: Mit Capital Braversteht sich Bohlen ebenfalls gut und arbeitete mit ihm zusammen an einer Neuauflage seines einstigen Hits „Cheri Cheri Lady“. Die Zusammenkunft mit Gzuz ergab sich wohl auf einer Party und auf die Frage hin, wie der Skandalrapper denn privat so ist, schrieb der 66-Jährige, er sei „echt nett“. Außerdem befürwortet Dieter Bohlen wohl, dass man sich von festgefahrenen Einstellungen lösen solle, denn er erklärte: „Weg mit den Vorurteilen und den musikalischen Grenzen, die nicht existieren”. Wir sind sehr gespannt, ob wir noch mehr von dem unerwarteten Duo hören werden.

➔ Die neue Jury für „Das Supertalent” steht bereits fest. Mit den neuen Mitgliedern sind aber nicht alle Fans rundum zufrieden. Im unten stehenden Video erfahrt ihr mehr dazu.

Damit haben Dieter Bohlen und RTL sicher nicht gerechnet! Nachdem der Sender bekanntgab, dass neben dem Poptitan und Bruce Darnell mit Evelyn Burdecki und Chris Tall künftig direkt zwei Neue in der Jury von „Das Supertalent“ sitzen werden, hagelte es reichlich Kritik von den Fans der Show. Via Twitter machten so zahlreiche Leute ihrem Unmut Luft und hinterfragten dabei vor allem die Qualifikation der ehemaligen Dschungelcamp-Siegerin Evelyn. „Dass in der Sendung talentfreie Menschen ziemlich vorgeführt werden, kann ich verstehen. Nicht aber, dass eine talentfreie Frau über Talente mitentscheiden soll. Nichts für ungut, Frau Burdecki, aber es gibt sicher geeignetere Plätze im TV für Sie“, schrieb so beispielsweise ein Twitter-User, während andere die ganze Staffel jetzt schon boykottieren wollen. Abgesehen davon, wie einige Zuschauer auf die neuen Jury-Mitglieder reagierten, scheint man mit Chris Tall und Evelyn Burdecki aber immerhin zwei Fans der Show für sich gewonnen zu haben: Via Instagram freuten sich beiden sehr über die Chance, ein Teil von „Das Supertalent“ zu sein. Wir sind gespannt, ob sie ihre Kritiker schlussendlich vielleicht sogar noch überzeugen können.

Das könnte dich auch interessieren: