Als Siegerin der diesjährigen Staffel von „Germany's next Topmodel“ sollte Alex Mariah Peter eine tolle Karriere als Model bevorstehen. Die 23-Jährige hat offenbar aber auch Pläne abseits vom Model-Business und offenbarte jetzt in einem Interview, dass sie unbedingt an einer bestimmten TV-Show teilnehmen möchte. TVNOW offenbarte Alex so: „Ich habe geisteskrank Bock auf 'Let's Dance', das würde ich schon sehr, sehr gerne machen.“ Der Wunsch, Teil der beliebten Tanzshow zu werden, kam dabei ausgerechnet während ihrer Zeit bei GNTM auf, wie sie weiter erklärte: „Gerade weil ich in der Sendung die Erfahrung gemacht habe, dass die Challenges, die mit Tanzen zu tun hatten, mich immer hart an meine emotionalen Grenzen gebracht haben.“ Eben jene Herausforderungen haben Alex Mariah Peter jedoch auch am meisten Spaß gemacht, sobald sie ihre Hemmschwelle überwinden konnte. Die GNTM-Siegerin hätte also auf jeden Fall schon gewisse Vorkenntnisse, die bei einer möglichen „Let's Dance“-Teilnahme sicher helfen würden. Neben Alex äußerte übrigens auch bereits GNTM-Kandidatin und Curvy Model Dascha den Wunsch, an der RTL-Tanzshow teilzunehmen. Vielleicht kommt es bei der nächsten Staffel ja zu einem Wiedersehen der beiden GNTM-Schönheiten?

 30.06.2021, 14:16 Uhr

Nach ihrem Sieg im GNTM-Finale 2021 plant Alex Mariah Peter schon ihre Teilnahme an der nächsten TV-Show. So offenbarte das Model in einem Interview jetzt, dass sie unbedingt zu „Let's Dance“ möchte. Und ihre Zeit bei GNTM hatte dabei offenbar großen Einfluss auf diesen Wunsch. Erfahrt hier mehr Details.

Auf „Let's Dance” hätte Alex Mariah Peter „geisteskrank Bock”

Als GNTM-Gewinnerin hat Alex Mariah Peter aktuell wohl beste Voraussetzungen für einen glänzenden Karrierestart. Vorstellen könnte sich die Studentin allem Anschein nach auch die Teilnahme an zumindest einem weiteren TV-Format, aber diesmal beim Sender RTL. In einem Interview mit TVNOW, das dem Portal „Watson” vorliegt, erzählte die 23-Jährige, wie gerne sie über das Parkett schweben würde: „Ich habe geisteskrank Bock auf 'Let's Dance', das würde ich schon sehr, sehr gerne machen.” Mit Tanzen vor der Kamera hat Alex bereits in Heidi Klums Modelwettbewerb etwas Erfahrung gesammelt. Eine große Herausforderung, die ihr aber letztlich wohl sehr viel Spaß gemacht und daher zum Wunsch geführt hat, bei der beliebten Tanzshow mitzumachen. „Gerade weil ich in der Sendung die Erfahrung gemacht habe, dass die Challenges, die mit Tanzen zu tun hatten, mich immer hart an meine emotionalen Grenzen gebracht haben”, wird Alex Mariah Peter weiter zitiert.

Großes Interesse an „Let's Dance” auch bei GNTM-Finalistin Dascha

Alex ist nicht die einzige Topmodel-Finalistin der zurückliegenden Staffel, die richtig Lust auf „Let's Dance” hätte. Auch die Zweitplatzierte, Curvy Model Dascha, bekundete bereits großes Interesse daran, bei RTL das Tanzbein zu schwingen. Sollte sich der Wunsch bei einer oder gar beiden Schönheiten erfüllen, wären sie bei weitem nicht die ersten Teilnehmerinnen mit GNTM-Vergangenheit. Zur Erinnerung: 2012 tanzte sich Rebecca Mir mit ihrem heutigen Ehemann Massimo Sinató auf den zweiten Platz, zwei Jahre später versuchte sich Larissa Marolt auf dem Parkett und 2018 errang Barbara Meier bei „Let's Dance” Platz drei.

⇒ Hättet ihr das gewusst? Alex kennt sich mit Buchhaltung aus, denn sie erledigt diese Aufgabe schon seit einiger Zeit für eine Influencerin. Details gibt's im unten stehenden Video!

Alex Mariah Peter Alex Mariah Peter ist offenbar ein echtes Multitalent. Die diesjährige Gewinnerin von „Germany’s next Topmodel“ hat vor ihrer Teilnahme bei der Sendung Journalismus und Unternehmenskommunikation studiert. Doch wie es scheint, hat die 23-Jährige noch ein weiteres Talent, das bisher eher unbekannt war: Alex ist offenbar ein echtes Mathe-Ass. Die GNTM-Gewinnerin war jetzt zu Gast in dem Podcast „Baby got Business“ und dort kam heraus, dass sie schon seit Jahren die Buchhaltung einer nicht gerade unbekannten Influencerin macht: Farina Opoku alias Novalanalove. Dazu erklärte sie selbst: „Für mich ist das super. Ich komme jetzt in eine Selbstständigkeit und meine Buchhaltung ist since day one on point.“ Alex hat einige Dinge auf ihrem Smartphone sogar automatisiert, weshalb Rechnungen teilweise von alleine in den richtigen Monat im Buchhaltungsordner eingepflegt werden. Eine große Überraschung ist die Zusammenarbeit mit Farina übrigens auch nicht: Schon während Alex bei GNTM als Kandidatin um den Titel kämpfte, stellte sie die Influencerin als gute Freundin vor. Beim Thema Finanzen muss natürlich auch ein starkes Vertrauensverhältnis existieren und das ist bei Freunden natürlich der Fall.

Das könnte dich auch interessieren: