In einem Interview mit der „GALA“ erklärte Heidi Klum, dass sie sich vorstellen könne, das „Germany’s next Topmodel“-Zepter eines Tages an ihren Nachwuchs zu übergeben. Seit sie mit ihrem „VOGUE“-Shooting in die Öffentlichkeit eingeführt wurde, dürften zahlreiche neugierige Blicke auf Leni Klum gerichtet sein und auch die diesjährigen GNTM-Girls konnten den aufgehenden Stern am Fashion-Himmel bereits kennenlernen. „it’s in TV“ hat bei Ex-Kandidatin Chanel nachgefragt, was sie von der Idee hält, dass Leni irgendwann in Heidis Fußstapfen treten könnte: Ab Minute 11.44 "Ich kann mir das schon gut vorstellen, dass Leni irgendwann die Rolle von Heidi übernimmt. Sie ist ihr natürlich sehr ähnlich, ganz klar! Sie ist mega hübsch, also ein wunderschönes Mädchen. Und es macht ja auch Sinn, dass sie jetzt irgendwie so ein bisschen in den nächsten Jahren so dabei ist, um zu sehen, wie das so läuft und das dann irgendwann übernimmt." Und immerhin scheint diese Vorstellung offenbar auch Heidi Klum selbst recht gut zu gefallen! Ihre Tochter Leni Klum dürfte die ProSieben-Show, die aktuell immer donnerstags um 20.15 Uhr im TV zu sehen ist, inzwischen bestens kennen.

 20.03.2021, 10:00 Uhr

Ex-Kandidatin Chanel erlebte ihre „Germany’s next Topmodel“-Reise wie bisher alle Kandidatinnen unter den wachsamen Augen von Model-Mama Heidi Klum. Dass sich das eines Tages ändern könnte und womöglich sogar ihre Tochter Leni Klum das Zepter übernimmt, steht inzwischen außer Frage. Doch könnte Leni wirklich Heidis Nachfolgerin werden? Was Ex-GNTM Chanel darüber denkt, verraten wir hier.

Das könnte dich auch interessieren: