Bei „Germany’s next Topmodel“ haben die Kandidatinnen nicht nur im Falle des Sieges Chancen auf die ganz große Karriere. Auch diejenigen, die den Wettbewerb bereits weit vor dem Finale verlassen mussten, versammeln dank der Ausstrahlung der Castingshow eine echte Fangemeinde auf Instagram um sich. Aber: Was hat man mit dieser neu gewonnen Reichweite eigentlich vor? „it’s in TV“ hat bei Ex-Teilnehmerinnen nachgehakt. Und so verriet Nana: Nana ab 20.49 „Ich bin nicht die perfekte Influencerin. Ich möchte auch nicht die perfekte Influencerin sein. Ich möchte auch nicht das perfekte Model sein. Ich bin einfach nicht perfekt! Ich bin einfach wie jeder andere Mensch da draußen. Ich habe ‘ne Wampe. Ja, habe ich! Und dazu stehe ich auch. Ich esse weiter meinen Wrap und Sonstiges und das ist halt dieses real sein! Nicht, dass du dir als Influencerin irgendwie so dein perfektes Frühstück da hochlädst und sagst: ‚Ja, so Frühstück!‘ Nein, zeig doch einfach, wie du bist!“ Die Realität zu zeigen, steht allem Anschein nach auch auf der To-Do-Liste von Ex-Kandidatin Sarah ganz oben. Und so verriet sie: Sarah ab 25.25 „Also, mir ist es erstmal auf jeden Fall ganz wichtig, dass ich auf meinem Instagram, also allgemein meinen Sozialen Medien, mich einfach so zeigen möchte, wie ich bin. Klar, manchmal mache ich mich auch fertig oder mache mein Make-up oder was weiß ich. Aber ansonsten nehme ich auch meine Follower mit, wenn ich jetzt hier einfach chille in meiner Schlafhose, in meinem Bademantel und was weiß ich. Einfach ein bisschen mehr Realität reinbringen (…) Einfach so mit ins Leben mitnehmen und vielleicht auch mal für den ein oder anderen guten Zweck die Leute ein bisschen anspornen zu machen.“ Ex-Kandidatin Miriam möchte derweil ihre Petite-Modeling-Mission fortführen und hat Großes in petto, wie sie andeutete: Miriam ab 11.03 „Ich werde auf jeden Fall weiterhin meine Botschaft auf dem Instagram-Account verbreiten, viel drüber sprechen, drauf aufmerksam machen. Und ich habe auch schon mehrere Sachen im Kopf, mehrere Ideen und Kampagnen, die ich ganz gerne umsetzen möchte, da will ich jetzt noch nicht spoilern, aber da wird auf jeden Fall noch Einiges kommen und das werde ich auch noch größer aufziehen und nicht in einem kleineren Rahmen belassen.“ Und Mira? Auch sie weiß bereits, was sie mit ihrer Community teilen möchte: Mira ab 21.40 „Tägliche Reminder geben so, dass man schön ist, geliebt ist, dass man einfach man selbst sein sollte und so. Sowas möchte ich gerne machen und dann natürlich auch aufklären, wofür Feminismus steht und was genau die Probleme in der Gesellschaft sind." Wer also weiterhin in das Leben der GNTM-Stars der 16. Staffel abtauchen will, kann entweder immer donnerstags um 20.15 Uhr ProSieben einschalten oder aber einfach einen Blick auf die Instagram-Accounts der Mädchen werfen.

 02.04.2021, 08:00 Uhr

Für den Titel „Germany’s next Topmodel“ hat es bei ihnen nicht gereicht. Nichtsdestotrotz haben sich die diesjährigen Ex-Kandidatinnen von GNTM oftmals eine beachtliche Reichweite aufgebaut. Was sie mit dieser auch in Zukunft machen wollen, das haben uns Mira & Co. im Interview verraten. Alle Details hier!

Das könnte dich auch interessieren: