Jetzt ist Daumen drücken angesagt! Was für ein verrückter Zufall bei der ehemaligen „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Jasmin Lekudere. Das hochschwangere Model hat ihre Fans in ihrer Insta-Story gefragt, ob sie glauben, dass ihre Tochter pünktlich zum ausgerechneten Geburtstermin am 16. Mai zur Welt kommen wird. Wie sie in ihrem nächsten Post verriet, platzte kurz nach dieser Frage auch schon ihre Fruchtblase! Das bedeutet, dass die GNTM-Viertplatzierte aus dem Jahr 2016 schon bald ihr Baby im Arm halten wird und ihr Nachwuchs fast schon überpünktlich ist. Natürlich wünschte sie sich von ihren Fans, die sie seit Monaten auf Instagram durch ihre Schwangerschaft begleiten, noch viel Glück bei der Entbindung. So teilfreudig wie die schöne Jasmin sogar in diesen Momenten berichtet, würden wir uns nicht wundern, wenn sie sich schon bald, kurz nach der Geburt, mit ihrem Töchterchen im Arm in einem neuen Post zeigt. Wir drücken Jasmin jedenfalls die Daumen, dass alles glatt geht und freuen uns schon auf die glückliche, frisch gebackene Mutter - zusammen mit ihrem kleinen Mini-Me!

 15.05.2019, 00:00 Uhr

Ups! Kaum hatte die einstige GNTM-Kandidatin Jasmin Lekudere eine Umfrage in ihrer Insta-Story gestartet, ob ihr Töchterchen pünktlich zur Welt kommt, ist auch schon ihre Fruchtblase geplatzt. Das bedeutet: Sie könnte sich jederzeit mit ihrem Baby im Arm auf Instagram zeigen. Mehr erfahrt ihr hier!

Jasmin Lekudere ließ im vierten Monat die Baby-Bombe platzen 

Jetzt wird es spannend! Jeden Moment könnte Jasmin Lekudere mit ihren Fans das erste Bild ihrer Tochter teilen. Im November 2018 ließ die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin die Baby-Bombe platzen. Damals war Heidi Klums Ex-Schützling bereits im vierten Monat schwanger und teilte ein erstes Bild ihres Babybauchs. „Ja, ihr seht richtig, es ist ein Babybauch, bin im 4M schwanger und da heute mein Geburtstag ist, dachte ich mir, dass ich mein Glück mit euch teile. Bin wahnsinnig aufgeregt und freue mich riesig auf meine neue Aufgabe!“, schwärmte sie bereits damals.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ℐ.ℒ ♛ (@jasminleonie.official) am

Kurz nach der Insta-Story platzte die Fruchtblase der ehemaligen GNTM-Kandidatin

Einen letzten Schnappschuss postete Jasmin im April in ihren Instagram-Feed. Heute meldete sich die Beauty in ihrer Insta-Story mit einer Umfrage, ob ihr Töchterchen am morgigen Tag (16. Mai) wohl pünktlich das Licht der Welt erblicken wird. Doch dann der Schock! In ihrer nächsten Instagram-Story verkündete Jasmin, dass nur kurze Zeit nach dem Post, ihre Fruchtblase geplatzt sei und man ihr die Daumen drücken solle. 

GNTM-Mamis: Jasmin Lekudere ist nicht die einzige Ex-Kandidatin mit Nachwuchs

Sobald das Baby auf der Welt ist, gehört Jasmin Lekudere zum Kreis der GNTM-Mamis. So ist beispielsweise Tessa Bergmeier bereits zweifache Mutter. Ebenso Yvonne Schröder und Sara Kulka. Eliana, die Tochter von Anna Maria Damm erblickte im Juni 2018 das Licht der Welt. Ob sich Jasmin bei ihren Kolleginnen wohl den ein oder anderen Tipp abholen wird?!

♥ So süß verkündete Jasmin Lekudere ihren Fans die Schwangerschaft! ♥

Ist das etwa ein...ja, tatsächlich! Ex-„Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Jasmin Lekudere ist schwanger! Pünktlich zu ihrem 23. Geburtstag am 5. November ließ die Viertplatzierte der elften Staffel die Baby-Bombe platzen. Dazu teilte sie auf Instagram sogar einen süßen Schnappschuss ihres Bauches. „Ja ihr seht richtig es ist ein Babybauch, bin im 4M schwanger und da heute mein Geburtstag ist dachte ich mir, das ich mein Glück mit euch teile. Bin wahnsinnig aufgeregt und freue mich riesig auf meine neue Aufgabe!“, schwärmt das Model zu dem niedlichen Foto. Auch Fata Hasanovic, die 2016 den dritten Platz ergatterte, freut sich mit ihrer ehemaligen Konkurrentin. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, das hat Jasmin übrigens noch nicht verraten. Aber: Sie ließ die Fans in ihren Insta-Storys raten. Und? Was glaubt ihr?

Das könnte dich auch interessieren: