Eine höhere Altersgrenze bei "Germany's next Topmodel"? Aktuell können sich Frauen und Mädchen ab 16 Jahren für Heidi Klums Model-Castingshow bewerben. Dies könnte sich in Zukunft vielleicht ändern. Die Ex-GNTM-Teilnehmerin Enisa Bukvic steht der derzeitigen Lage nämlich ziemlich kritisch gegenüber und wünscht sich, dass die Altersgrenze hochgeschraubt wird. Durch ihre Teilnahme an der Show konnte die Bosnierin viel Erfahrung sammeln und verriet gegenüber "Promiflash", dass nicht alle dem ganzen Stress und der teils harten Kritik standhalten können: "Man muss wirklich lange drehen. Das ist viel Druck. Du be-kommst Kommentare, du bekommst viel Kritik und wenn man so jung ist, kann man manchmal nicht so gut mit Kritik umgehen." Laut ihr fehlt die dafür benötigte Standhaftigkeit bei den jüngeren Mädels und so wünscht sie sich, dass die Altersgrenze in den kommenden Staffeln hochgesetzt wird. Daher schlug sie nun ein Mindestalter von 20 Jahren vor. Ob diese Aussage nun zu einer Änderung an der TV-Show führt, ist allerdings fraglich. Ein State-ment von Heidi Klum und Co. steht noch aus.

 22.07.2019, 00:00 Uhr

Bei Heidi Klums Model-Castingshow "Germany’s next Topmodel" können sich Frauen und Mädchen ab 16 Jahren bewerben. Allerdings findet Ex-GNTM-Teilnehmerin Enisa Bukvic das viel zu früh. Warum? Die Details gibt es in unserem Video für euch!

Sie selbst stieg vorzeitig aus: Was denkt Enisa Bukvic wirklich über „Germany’s next Topmodel“?

Ihre „Germany’s next Topmodel“-Reise ließ sie aus freien Stücken vorzeitig enden. Jetzt meldete sich Enisa Bukvic in einem Interview zu Wort und verriet, was sie an der umstrittenen Castingshow mit Heidi Klum ändern würde. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Enisa Bukvic (@enisa.bukvic) am

Enisa Bukvic findet manche GNTM-Girls zu jung: Sollte das Teilnahme-Alter hochgestuft werden?

So kann die Beauty nicht nachvollziehen, dass man bereits mit 16 Jahren an der Sendung teilnehmen darf. In Enisas Augen fehlt den Kandidatinnen in diesem Alter offenbar noch das wichtige, dicke Fell. „Man muss wirklich lange drehen. Das ist viel Druck. Du bekommst Kommentare, du bekommst viel Kritik und wenn man so jung ist, kann man manchmal nicht so gut mit Kritik umgehen“, erklärte sie im Gespräch mit „Promiflash“. Demnach würde Enisa Bukvic eher eine Teilnahme ab „20 plus“ empfehlen. Würdet ihr der schönen Brünetten mit ihrer Theorie zustimmen?

Model-Erfolg trotz freiwilligem GNTM-Aus’? Das macht Enisa Bukvic heute

Für Enisa Bukvic scheint es trotz ihres vorzeitigen Aus’ in der ProSieben-Show dennoch rund zu laufen. So verkündete sie erst vor wenigen Tagen, in Spanien eine große Kampagne geshootet zu haben. Zudem hält sie ihre Community mit Vlogs auf dem Laufenden und auch als Influencerin scheint es für die Ex-GNTM-Teilnehmerin gut zu laufen. Wo wir das Model mit schwedischen und bosnischen Wurzeln wohl als nächstes entdecken werden?!

★ Ihr wollt wissen, warum Enisa die Show tatsächlich verlassen hat? Dann klickt das unten stehende Video, um alles über die Hintergründe zu erfahren! ★

Enisa Bukvic hat jetzt über ihren Ausstieg bei „Germany’s next Topmodel“ gesprochen. Für die GNTM-Fans war es ein Schock, als die schöne Influencerin ihr freiwilliges Aus bei der TV-Show verkündete und somit auf Platz 15 landete. Dabei verriet Enisa, dass es familiäre Gründe hätte, doch im Interview mit „Bunte“ ging sie noch einmal detaillierter darauf ein, was dahintersteckte: „Was meine Entscheidung auch einfacher gemacht hat, war, dass es in dem Haus in der letzten Zeit so viel Negativität gab. Es gab viele Streitereien. Das zieht dich runter und wenn du von so viel Negativität umgeben bist, ist alles so viel schwerer. Da bekommt man auch stärkeres Heimweh. Dann wollte ich lieber nach Hause und alles klären, was ich klären muss.“ Trotz all der Negativität verriet die 24-jährige Enisa, dass die Mädchen traurig waren, als sie von ihrem Abschied erfuhren und alle sie in den Arm nahmen. Inzwischen geht es der Beauty übrigens gut und sie steht noch immer hinter ihrer Entscheidung. Und das ist auch die Hauptsache, oder?!

Das könnte dich auch interessieren: