Die Bekanntheit ist Jacky seit ihres Sieges bei „Germany’s next Topmodel 2020“ sicher. Nun gilt es für sie jedoch, ihren Erfolg auszubauen. Schließlich zeigt die Vergangenheit, dass eine GNTM-Teilnahme zwar eine gute Chance, aber nicht immer eine steile Karriere bedeuten muss. Manche Ex-Teilnehmerinnen sind in den Medien heute längst kein Thema mehr. Wir wollten im „it’s in TV“-Interview von Jacky wissen, was sie von den GNTM-Gewinnerinnen der Vergangenheit unterscheidet, die inzwischen nicht mehr in der Öffentlichkeit stehen. „Ich weiß genau, was ich möchte, durchdenke meine Wege genauestens, bevor ich sie betrete und behalte mir trotz der Planung meine Spontanität und Flexibilität bei“, verriet sie und erklärte weiter: „Somit bin ich mir über die Theorie meines Weges bewusst und habe genaue Ziele vor Augen, welche ich nach dem Motto ‚Von Nix kommt Nix‘ verfolge. Ich hasse es, unproduktiv zu sein und liebe es, zu arbeiten und Abenteuer zu erleben.“ Wir sehen: Vor Arbeit scheut die diesjährige GNTM-Siegerin Jacky also definitiv nicht zurück! Und das dürfte in der stressigen Modelwelt bereits Einiges wert sein.

 11.06.2020, 07:00 Uhr

Bei „Germany’s next Topmodel“ holte sich Jacky 2020 den Sieg. Wie ihre Karriere mithilfe dieses Sprungbretts wohl verlaufen wird? Die Vergangenheit hat gezeigt, dass GNTM-Gewinnerinnen Jahre danach nicht zwangsweise noch in den Medien stattfinden. Doch Jacky hat bereits einen Plan. Wird sie mit ihrer Einstellung etwa die erfolgreichste Siegerin aller Zeiten? Hier gibt’s mehr Infos.

Das könnte dich auch interessieren: