Lena Gercke ist in Sachen Karriere ein echtes Chamäleon. Die blonde Schönheit hat sich neben ihrer Tätigkeit als Model und Moderatorin mit der Gründung ihrer eigenen Firma ein weiteres Standbein aufgebaut. Mit ihrem Label „LeGer“, das sie zusammen mit dem Online-Modehändler „About You“ aufbaut, hat sie sich offenbar einen echten Mädchentraum erfüllt. Das verriet sie jetzt auch gegenüber „t-online.de": "Ich habe letztens beim Ausmisten tatsächlich ein Blatt Papier von mir gefunden aus New York von vor fünf, sechs Jahren. Darauf habe ich erste Designentwürfe gezeichnet. Wenn ich tagsüber meine Castings hatte, habe ich dann tatsächlich abends solche Sachen gemacht und mir überlegt, wo ich hin möchte.“ Jetzt ging dieser Wunsch für sie in Erfüllung und berührt die einstige GNTM-Siegerin sogar. So verriet Lena weiter: "Ich bin im letzten Mai in die Fabrik geflogen und habe dann gesehen, wie meine Lippenstifte übers Band laufen. Ich stand da und habe geweint. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal machen darf. Es ist einfach cool, selbst etwas herzustellen." Mit ihrem eigenen Label hat die 31-Jährige zudem ein ganz anderes Gefühl, als als Model für irgendetwas zu werben. So gab Lena offen zu: „Da komme ich zum Job irgendwo hin und gehe wieder.“ Das ist jetzt allerdings anders!

 26.03.2019, 00:00 Uhr

Mit dem Label „LeGer“ ist für Lena Gercke ein Mädchentraum in Erfüllung gegangen. Zusammen mit „About you“ kann sie hier ihre eigene Kollektion veröffentlichen, was sie sehr glücklich macht. Das verriet sie jetzt im Interview mit „t-online-de“. Alle Details gibt es hier. 

Von der GNTM-Gewinnerin zur Unternehmerin: Lena Gercke verwirklicht einen großen Traum 

Ja, auch wenn Stars in unseren Augen bereits am Ziel ihrer Träume angelangt scheinen, ist für sie selbst oft noch Luft nach oben. So erging es offenbar auch Lena Gercke, Gewinnerin der ersten Staffel von „Germany’s next Topmodel“. Denn neben ihrer Leidenschaft fürs Modeln, schlummerte in der heute 31-Jährigen offenbar schon lange der Unternehmergeist. 

Lena Gercke betreibt eigenes Label „LeGer“ in Zusammenarbeit mit „About You“ 

Heutzutage kann Lena Gercke glücklicherweise ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gemeinsam mit dem Online-Versandhändler „About You“ betreibt das Model sein eigenes Label „LeGer“. Hier investiert die „Das Ding des Jahres“-Jurorin laut eigenen Angaben auch den Großteil ihrer Zeit. Bis vor einigen Jahren war das noch reine Träumerei, wie sie nun gegenüber „t-online.de“ ausplauderte: „Ich habe letztens beim Ausmisten tatsächlich ein Blatt Papier von mir gefunden aus New York von vor fünf, sechs Jahren. Darauf habe ich erste Designentwürfe gezeichnet. Wenn ich tagsüber meine Castings hatte, habe ich dann tatsächlich abends solche Sachen gemacht und mir überlegt, wo ich hin möchte.“

Da flossen sogar Tränen: In der Produktion wurde Lena Gercke emotional

Bei so viel Leidenschaft kam es zu einem besonders emotionalen Moment. Als Lena im vergangenen Jahr die Fabrik besuchte, in welcher ihr Lippenstift hergestellt wird, brach sie in Tränen aus! „Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal machen darf. Es ist einfach cool, selbst etwas herzustellen“, schwärmte die Blondine. Bei so viel Herzblut sind wir uns einmal mehr sicher, dass Lena die geborene Jurorin für die ProSieben-Startup-Show „Das Ding des Jahres“ ist.

Das könnte dich auch interessieren: