Julia P. mag bei „Germany’s next Topmodel“ zwar nicht den Einzug in die Top
10 geschafft haben, doch mit mehr als 120.000 Instagram-Fans im Rücken
dürfte sie für viele ohnehin Siegerin der Herzen sein. Daran, wie schwer der 17-
Jährigen ihr Show-Aus fiel, kann man ablesen, wie wichtig ihr die Zeit in der
Sendung mit Heidi Klum und ihren Mitstreiterinnen war. So wichtig, dass sie
sich in Anbetracht ihrer Platzierung sogar eine kleine Elf tätowieren ließ. Aber
wie kam es dazu? „Also, ich wollte auf jeden Fall mir so oder so nach GNTM ein Tattoo stechen.
Und ich wollte jetzt, da GNTM mich halt wirklich sehr verändert hat, sage ich
jetzt mal, also hauptsächlich auch im Positiven, dachte ich mir so: Komm, du
machst dir etwas, was halt für immer ist und was dich auch immer an die Zeit
erinnert.“ Dabei soll es allerdings nicht bleiben, wie sie außerdem verriet. Eine ganze
Reihe von Tätowierungen soll noch folgen. „Also ich plane jetzt aktuell, glaube ich, noch 15. Aber halt viele auch recht Kleine. Ich möchte halt überall ein bisschen."
Diese werden dann voraussichtlich allerdings nichts mit der Castingshow rund
um Heidi Klum zu tun haben. Und? Könnt ihr euch vorstellen, welche Motive
das GNTM-Küken geplant hat?!

 17.04.2020, 12:31 Uhr

Bei „Germany’s next Topmodel“ machte sich Julia P. als sympathisches Küken einen Namen. Allerdings musste sie in der vorletzten Folge die Show verlassen. Um immer eine Erinnerung an diese besondere Zeit zu haben, ließ sie sich sogar ein Tattoo stechen. Im Interview mit „itsintv.de“ verriet sie, dass noch 15 weitere Motive folgen sollen. Alle Details haben wir hier für euch.

Andenken an eine prägende Zeit: Ex-Kandidatin Julia P. ließ sich ihre GNTM-Platzierung tätowieren

In der vorletzten Episode von „Germany's next Topmodel“ hieß es für Kandidatin Julia P. Abschiednehmen. Es war eine Reise, die sie offenbar stark geprägt hat und es immer noch tut. So entschloss sich die sympathische Dortmunderin, sich die Zeit bei der Castingshow unter der Haut verewigen zu lassen. In Anbetracht des elften Platzes, den sie bei Heidi Klum erreichte, ließ sie sich ebendiese Zahl auf einen ihrer Finger tätowieren. „Also, ich wollte auf jeden Fall mir so oder so nach GNTM ein Tattoo stechen“, verriet uns Julia im „itsintv.de“-Interview und erklärte weiter: „Und ich wollte jetzt, da GNTM mich halt wirklich sehr verändert hat, sage ich jetzt mal, also hauptsächlich auch im Positiven, dachte ich mir so: Komm, du machst dir etwas, was halt für immer ist und was dich auch immer an die Zeit erinnert.“ 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Julia the 11th (@julia.gntm2020.official) am

15 weitere Motive geplant: Womit uns Ex-GNTM Julia P. wohl als nächstes überrascht?

Doch damit ist es nicht getan und so plant Julia, noch einige weitere Male Tinte unter ihre Haut stechen zu lassen. Aber von wie vielen Motiven reden wir hier? Also, ich plane jetzt aktuell, glaube ich, noch 15. Aber halt viele auch recht Kleine. Ich möchte halt überall ein bisschen, gestand die 17-Jährige in unserem Gespräch. Um GNTM wird es hierbei wohl nicht gehen.

Ein interessantes Tattoo hinter dem sich eine interessante Geschichte verbirgt. Wir sind gespannt, welche Storys uns die geplanten 15 Motive erzählen werden! 

♥ Psssst! Schon gehört? Nach ihrer Liebes-Pleite ist Julia frisch verliebt! Die niedliche Schwärmerei & erste Details gibt's im unten stehenden Video für euch! ♥

Das könnte dich auch interessieren: