Gute Nachrichten für alle GNTM-Fans! „Germany’s next Topmodel“ wird auch in den kommenden Jahren weitergehen. Nachdem die aktuelle 16. Staffel mit Heidi Klum Quoten-Bestwerte aufstellte, hat sich der Sender ProSieben daraufhin die Format-Lizenz für die nächsten Jahre gesichert. So soll sich die Seven.One Entertainment Group mit der ViacomCBS Global Distribution Group darauf geeinigt haben, die Format-Lizenzrechte direkt um fünf weitere Staffeln zu verlängern. Das hat ProSieben nun auch gegenüber dem Medienmagazin „DWDL.de“ bestätigt. Die Castingshow mit Model-Mama Heidi Klum basiert auf dem amerikanischen Format „America’s Next Topmodel“. Hierzulande läuft seit dem 4. Februar die 16. Staffel und die ist wieder mal ein voller Erfolg. Gerade das Umstyling der Model-Anwärterinnen wird mit großem Interesse von den GNTM-Zuschauern verfolgt und so hatte diese Folge sogar fast 23 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und damit sogar den besten Wert seit zehn Jahren erzielt. Heidi Klum begeistert mit ihrer Show also immer noch wahnsinnig viele Zuschauer. Aber ob GNTM tatsächlich weitere fünf Staffeln erhalten wird, hängt am Ende von der Entwicklung der Quote ab. Doch so schnell wird GNTM sicherlich nicht abgesetzt, schließlich sorgt die 47-jährige GNTM-Chefin mit ihren Mädels für viele spannende und aufregende Momente.

 11.03.2021, 10:52 Uhr

Nach der 16. Staffel „Germany’s next Topmodel“ wird nicht Schluss sein. Da die aktuelle Staffel vor allem mit der Umstyling-Folge einen echten Quoten-Erfolg lieferte, hat sich ProSieben direkt die Format-Lizenz für die nächsten Jahre gesichert. Doch wie viele Staffeln wird es von der Castingshow noch geben? Alle Infos haben wir hier für euch.

Wie lange geht es für "Germany's next Topmodel" mit Heidi Klum (erst einmal) weiter?

Die beiden Parteien zwischen denen die Lizenz-Verlängerung zustande kam, sind laut des Artikels die "Seven.One Entertainment Group" und die "ViacomCBS Global Distribution Group". Dabei handelt es sich um eine Verlängerung der Format-Rechte um fünf weitere Jahre. Einen entsprechenden Bericht bestätigte ProSieben gegenüber dem Medienmagazin "DWDL". Zur Erinnerung: Bei GNTM handelt es sich um einen Ableger des amerikanischen Originals "America's Next Top Model". Ob das Abenteuer hierzulande rund um Heidi Klum und ihre Mädels, die sich den Titel sichern wollen, aber tatsächlich noch fünf zusätzliche Jahre auf Sendung bleibt, das hängt nicht nur von den Rechten, sondern natürlich auch von der Quoten-Entwicklung der Castingshow ab.

Kein Ende in Sicht? Umstyling bescherte "Germany's next Topmodel" zuletzt Höhenflug

Sorgen muss man sich in dieser Hinsicht allerdings wohl vorerst nicht machen. So konnte beispielsweise das Umstyling, das in der vergangenen, fünften Folge dieser Staffel ausgestrahlt wurde, zahlreiche Zuschauer vor die Bildschirme locken. Wie "DWDL" kürzlich berichtete, konnte man sich mit der GNTM-Episode - mit reichlich Haaren auf dem Boden und allerlei Tränen - sogar den besten Marktanteil seit zehn Jahren für das Format sichern. Wie viele Leute wohl heute, am 11. März 2021, ProSieben einschalten werden, wenn es um 20.15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" für die übrigen Kandidatinnen weitergeht? Das bleibt abzuwarten.

Das könnte dich auch interessieren: