GNTM „Germany’s next Topmodel“ lebt von Modeljobs, dem großen Umstyling, Challenges und vor allem auch aufregenden Fotoshootings. Gerade läuft auf ProSieben erfolgreich die aktuell 16. Staffel. Und die Teilnehmerinnen geben auf dem Catwalk und vor den Fotografen immer alles. Nun wurde von GNTM ein Foto der Kandidatinnen mit Heidi Klum veröffentlicht, das auf den ersten Blick perfekt wirkt. Aber bei genauerem Hinsehen ist doch etwas komisch: Sechs angehende Models sind auf dem Bild zu sehen, doch bei der Anzahl der Beine stimmt etwas nicht. Irgendwie fehlt ein Bein von Kandidatin Dascha, oder? Das sieht ganz nach einem typischen Photoshop-Fail aus. Wie das passieren konnte? Anscheinend ist bei der Bearbeitung etwas schief gegangen. Das fiel auch den Instagram-Fans auf. Ein Follower schrieb: „Die Frage der Fragen: Wo ist Daschas zweites Bein?“ Ein anderer Anhänger von GNTM amüsierte sich: „Es fehlt ja ein Bein, sehr gut bearbeitet.“ Doch schon einige Zeit zuvor wurde bei dem gleichen Shooting auch Heidi Klum in das Bild retuschiert und auch bei der GNTM-Chefin passierte offenbar ein dummer Fehler. Denn wie es scheint, ist hier bei Heidis Daumen etwas schief gegangen, meinen einige Instagram-User. So hieß es in den Kommentaren: „Heidis Daumen auf dem ersten Bild!“ Und ein weiterer Follower fragte sich: „Was ist mit Heidis Daumen beim ersten Bild los?“ Keine Frage, den Anhängern von „Germany’s next Topmodel“ entgeht kein Detail!

 17.02.2021, 16:15 Uhr

Bei der Werbekampagne der neuen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ gab es eine peinliche Photoshop-Panne. Bei genauerem Hinsehen fehlt einer Kandidatin auf dem Plakat nämlich plötzlich ein Bein. Weitere Details rund um den Fehler bei GNTM gibt es hier.

Das Netz amüsiert sich: Wurde einer GNTM-Kandidatin ein Bein wegretuschiert?

Ist den Machern von "Germany's next Topmodel" etwa ein Fehler durchgegangen? Auf Instagram amüsieren sich Nutzer nun offenbar über eine Photoshop-Panne, die bei einem Pic der Kandidatinnen Dascha, Yasmin, Nana, Chanel, Romy und Maria passiert ist. Wer beim Gruppenbild der jungen Schönheiten durchzählt, dem wird nämlich schnell auffallen: Sechs Mädchen, aber nur elf Beine? Allem Anschein nach fiel das Bein von Kandidatin Dascha der Retusche zum Opfer.

Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Jana Heinisch findet für das Bild deutliche Worte

Im Netz gab es bereits zahlreiche Reaktionen zu dem Foto, welches von Star-Fotograf Rankin geschossen wurde. "Die Frage der Fragen: Wo ist Daschas zweites Bein?", wollte einer wissen. "Es fehlt ja ein Bein, sehr gut bearbeitet", kommentierte ein weiterer User ironisch. 

Tatsächlich meldete sich sogar eine Ex-GNTM-Kandidatin zu diesem Thema zu Wort. So schrieb Jana Heinisch zu dem angeblichen Fauxpas: "Gebrochene Beine, wegretouchierte Beine, Beine mit Plattfüßen, Beine die 'länger gemacht werden sollen'- irgendjemand in der Redaktion mag da definitiv lange Stelzen." Dabei handelt es sich jedoch nicht um die erste Panne dieser Art für die laufende, 16. Staffel von "Germany's next Topmodel".

Bereits vor einiger Zeit wurde bei einem weiteren Foto von Fans aufgespürt, dass man wohl in der Retusche an Heidi Klums Daumen gearbeitet hat. Oh je!

Ob die restliche Staffel ohne weitere Zwischenfälle verlaufen wird? Das sehen wir auf Instagram und wenn es am kommenden Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben weiter geht mit einer neuen Folge.

Das könnte dich auch interessieren: