Bald ist es endlich soweit! Das große Finale der diesjährigen Staffel von „Germany's next Topmodel“ Ende Mai rückt immer näher! Während es die Fans der beliebten Castingshow nicht abwarten können zu erfahren, welche Modelanwärterin in diesem Jahr als Siegerin gekürt wird, wird hinter den Kulissen bereits fleißig an der Finalshow gearbeitet. Wie „Gala“ berichtet, steht dabei auch wie im Jahr 2020 die Coronavirus-Pandemie einem großen Spektakel im Weg: Das GNTM-Finale wird aller Voraussicht nach ohne Zuschauer stattfinden müssen, im vergangenen Jahr konnte Heidi Klum aufgrund der Reisebeschränkungen nicht einmal persönlich Teil der Finalshow sein und musste live aus Los Angeles zugeschaltet werden. Bei der 16. Staffel in diesem Jahr wird die 47-Jährige zum Glück aber definitiv vor Ort sein, immerhin wurden die diesjährigen GNTM-Episoden mit Heidi bereits ausschließlich in Deutschland gedreht. Entsprechende Hygienemaßnahmen und negative Tests ermöglichten ihre Reise. Doch Heidi Klum soll im Finale nicht alleine sein: Das Model soll laut „Promiflash“ auch ihren Gatten Tom Kaulitz sowie dessen Bruder Bill mitgenommen haben. Werden die beiden im Finale mit Tokio Hotel etwa als Liveact auftreten? Unklar ist auch, ob Heidis Tochter Leni in irgendeiner Form Teil der Finalshow sein wird. Immerhin könnte die 16-Jährige in der Zukunft ihre Mutter als Jurychefin ablösen. ProSieben selbst hat sich zu all den Spekulationen bisher aber noch nicht geäußert.

 18.04.2021, 10:00 Uhr

Die diesjährige Staffel von „Germany's next Topmodel“ konnte wegen den Coronavirus-Beschränkungen lediglich in Deutschland gedreht werden. Und auch das Finale von GNTM 2021 wird von der Pandemie beeinflusst. Immerhin soll Heidi Klum dieses Jahr zumindest live vor Ort sein können, doch spielt vielleicht auch ihre Tochter Leni Klum eine Rolle? Mehr Details im Video für euch!

Das könnte dich auch interessieren: